Massenimpfung in Thailand erst ab Juni

Foto: National News Bureau Of Thailand
Foto: National News Bureau Of Thailand

BANGKOK: Weil Covid-19-Impfstoff nur in begrenztem Umfang zur Verfügung steht, wird es landesweit eine Massenimpfung nicht vor Juni geben. Die ersten Gruppen, die jetzt geimpft werden, umfassen medizinisches Personal, Menschen, die in Risikogebieten arbeiten, Senioren sowie Frauen und Männer mit Grunderkrankungen.

Menschen, die geimpft werden möchten, müssen sich an eine medizinische Einrichtung wenden, die ihre Krankenakte führt, um zu erfahren, wann sie den Impfstoff erhalten können. Premierminister Prayut Chan-o-cha hat erneut bestätigt, dass die Regierung plant, die thailändische Bevölkerung flächendeckend mit Impfstoffen zu versorgen. Die Regierung wird die Kosten für den Impfstoff übernehmen. Er hat auch empfohlen, eine App für die Registrierung von Impfanträgen und für Termine zu verwenden. Diejenigen, die kein Smartphone haben, sollten sich an das nächstgelegene Krankenhaus, ein Unterbezirkskrankenhaus oder einen dörflichen Gesundheitshelfer wenden, um sich für den Impfstoff zu registrieren.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.