Marktkonstruktion stürzt ein: Eine Tote und 14 Verletzte

Rettungskräfte versorgen die Opfer am Unglücksort. Foto: The Nation
Rettungskräfte versorgen die Opfer am Unglücksort. Foto: The Nation

NAKHON PATHOM: Eine Wurstverkäuferin wurde getötet und 14 weitere Menschen verletzt, als am Dienstag während eines Sturms eine Stahlkonstruktion auf dem Markt Lad Pla Khao im Unterbezirk Bang Khaem zusammenbrach.

Der Marktbesucher Thawatchai Jangkhan berichtete der „Nation“, er sei einkaufen gewesen, als ein Sturm starken Regen und heftige Winde brachte. „Nach nur 10 Minuten sah ich das Dach einstürzen, und viele Menschen rannten um ihr Leben.“ Die Stände für frische Lebensmittel wurden schwer getroffen, während andere Teile des Markts, der sich über mehr als fünf Rai erstreckt, nicht beschädigt wurden. Beim Einsturz der Stahlkonstruktion wurde eine 32-jährige Händlerin getötet, während 14 weitere Händler und Kunden verletzt wurden. Neun kamen mit leichten Verletzungen davon.

Laut der Katastrophenschutzbehörde haben Unwetter seit dem 6. Juli in den Provinzen Chainat, Lamphun, Phayao, Phitsanulok, Udon Thani, Nong Bua Lamphu, Nakhon Ratchasima, Khon Kaen, Chonburi, Singburi, Saraburi, Nonthaburi und Krabi ein Todesopfer gefordert und Schäden an 160 Häusern verursacht.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.