Loy Krathong

​Callolo und seine Herzallerliebste - Eine humorvolle Geschichte 

Loy Krathong

Seit drei Tagen saß meine Herzallerliebste mit zwei Freundinnen in der Küche und bastelte an irgendwelchen Gebinden herum. "Das werden Krathongs, Schatz", sagte sie, "du weißt doch, dass wir morgen Loy Krathong feiern, das Wasserfest."

"Ja, und?"

"Es gibt einen Wettbewerb am Bali Hai Pier. Die besten Krathongs werden prämiert."

"Und da rechnest du dir Chancen aus?"

"Callolo, meinst du, ich würde hier sonst so intensiv arbeiten? Natürlich haben wir gute Chancen, Toy, Nu und ich. Aber jetzt störe uns bitte nicht länger."

Ich betrachtete dies als Aufforderung, das Haus zu verlassen, was ich sehr gerne tat, denn ich hatte meine Kumpel in unserer Stammkneipe schon seit Tagen nicht mehr gesehen.

Als ersten traf ich Martin. "Wie geht's?" fragte ich.

"Ach, meine Alte bastelt schon seit Tagen an einem Krathong, mit dem sie den ersten Preis gewinnen will. Alles andere interessiert sie nicht mehr", antwortete er.

Klaus trat hinzu: "Bei mir sieht es genau so aus. Meine Mai hat sich vorgenommen, das Preisgeld von 25.000 Baht zu gewinnen, und es sieht ganz so aus"

"Ich glaube", unterbrach Herbert ihn, "meine Pai wird das Rennen machen. Sie arbeitet zusammen mit fünf Frauen, die sie extra dafür engagiert hat, an einem fünfstöckigen Krathong. Der sieht aus wie eine Hochzeitstorte, ein echtes Kunstwerk."

"Okay", sagte ich, "und was trinken wir?"

Es wurden einige Runden, und als ich heimkam, war meine Herzallerliebste immer noch dabei, ihren Krathong zu vervollkommnen. Ich gebe gerne zu, er sah perfekt aus. Soviel Ästhetik und Feingefühl können wohl nur Thais entwickeln. Ich machte meiner Herzallerliebsten dafür ein Kompliment.

"Meinst du wirklich, Callolo, ich hätte damit eine Chance?"

"Ganz sicher, Schatz, dein Krathong ist einfach umwerfend."

Er bestand nur aus geflochtenen Bananenblättern, Blumen und Kerzen und war in meinen Augen absolut preisverdächtig.

Die Show am Bali Hai Pier begann mit Sängern und Tänzern. Dann begann eine Kommission unter Vorsitz des Bürgermeisters die eingereichten Krathongs zu begutachten.

Es gab mehrere Kategorien. Das Werk meiner Herzallerliebsten wetteiferte in der 3. Klasse, die als erste aufgerufen wurde. In dieser Kategorie waren vierundvierzig Bewerber angetreten, aber es gab nur drei Preise. Nach drei Durchgängen blieben acht Kandidaten übrig. Sie wurden aufgefordert, sich neben ihren Krathong zu stellen. Es wurde sehr spannend: Nacheinander schieden vier weitere Werke aus. Noch war meine Herzallerliebste im Rennen. Aber dann schied auch sie aus. Ich sah ihr an, wie enttäuscht sie war. Sie packte ihr Kunstwerk und kam zu mir: "Callolo, jetzt lassen wir unseren Krathong zu Wasser, und alle unsere Wünsche werden erfüllt."

Wir stiegen hinunter zum Ufer und zündeten die Kerzen im Krathong an. Ich legte noch ein paar kleine Münzen dazu, und dann schoben wir unser kleines Schiffchen hinaus aufs offene Meer. Ja, es schwamm ganz weit hinaus, und die Kerzen brannten, solange wir es sehen konnten.

"Das wird bestimmt ein glückliches Jahr, Callolo."

"Davon bin ich fest überzeugt", antwortete ich, "und wenn du nichts dagegen hast, dann fahren wir jetzt heim und fangen gleich damit an."

Callolo und seine Herzallerliebste und Angekommen in der Wirklichkeit

Callolo und seine Herzallerliebste

In 130 heiteren Kurzgeschichten hat Autor Carolus in zwei Büchern sich mit unterschiedlichen Erfahrungen, die sich aus dem Zusammenleben zwischen Thais und Farangs ergeben, verfasst. Die humorvollen Geschichten behandeln das Eheleben zwischen Nai und Callolo. Im Leben der beiden wird viel Toleranz abverlangt. Dass es trotzdem immer wieder ein Happy End geben kann, beweist der Autor, im ersten Buch, in vielen unerwarteten Entwicklungen. Im zweiten Werk hat der Autor seine „rosarote Brille“ abgenommen und erzählt auf ehrliche und gewohnt charmante Weise über Probleme und Schwierigkeiten, die in seiner nicht mehr ganz taufrischen Beziehung zu Nai entstehen.

Die beiden Taschenbücher können Sie im FARANG-Onlineshop bestellen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Erwin Gasser 19.06.22 18:00
Callolo
Loy Krathong ist meines Wissens das "Lichterfest", das Wasserfest ist "Songkran". Sollte ein "Schriftsteller" eigentlich wissen !
Dieter Kowalski 19.06.22 10:40
@ Maddin
Das war ja nur ein Testlauf - Loy Kratong ist doch erst im November !
Weiß doch jeder.
Maddin 19.06.22 06:40
Schade
Schade, ich hätte ihr gegönnt, dass sie einen Preis ethält!