Liebeskranker Deutscher tötet seine Thaifamilie

Alle drei tot: Pia, Su und Mutter Lamai in Ravensburg – die drei Thailänderinnen wurden vom eifersüchtigen Stiefvater Antonio R. mit einem Beil erschlagen
Alle drei tot: Pia, Su und Mutter Lamai in Ravensburg – die drei Thailänderinnen wurden vom eifersüchtigen Stiefvater Antonio R. mit einem Beil erschlagen

RAVENSBURG: Ein von Liebeskummer gepeinigter Deutscher (53) hat in Ravensburg seine thailändische Frau und deren beiden Töchter mit einem Beil erschlagen. Nur das gemeinsame Kind (5), verschonte der Schichtarbeiter. Der Täter wurde kurz darauf festgenommen – er hatte noch die Tochter im Arm und wartete auf die Polizei.

Die 14 jährige Stieftochter Pia hatte versucht am Freitag um 1.30 Uhr nachts über den Notruf Hilfe zu holen. Am anderen Ende hörte die Mitarbeiterin Schreie und schickte sofort eine Polizeistreife in die Reihenhaus-Siedlung im Ortsteil Ravensburg-Untereschenbach im Bundesland Baden Württemberg. Die Helfer kamen zu spät.

Laut Angaben eines Justizsprechers hat der Ravensburger Antonio R. zunächst die älteste Thai-Stieftocher Su in ihrem Zimmer niedergemetzelt, danach die um ihr Leben schreiende Pia (14). Beide Mädchen waren von der Mutter Lamai (37) vor elf Jahren aus Thailand nach Deutschland mitgenommen worden und hatten dort erfolgreich ein Gymnasium besucht. Auch seine Frau verschonte er nicht.

In der Beziehung soll es Nachbarn zufolge heftig gekriselt haben, die Thailänderin hatte offensichtlich einen neuen Freund. Als der eifersüchtige Antonio R. davon erfuhr, habe er die Aussichtslosigkeit erkannt und generalstabsmässig den Tod der ganzen Familie geplant, so ein Polizeisprecher. Auch seine leibliche Tochter wollte er mit in den Tod nehmen, brachte es aber am Ende nicht übers Herz.

Die  Urlaubsliebe aus dem Jahr 2005 in Thailand endete in einer Tragödie. Die meisten Ehen zwischen Thailändern und Ausländern scheitern – zumeist sind es neben den sprachlichen Barrieren auch die gravierenden kulturellen Unterschiede, die eine gemeinsame Zukunft erschweren. Viele Touristen verlieben sich Hals über Kopf in ihre Urlaubsbekanntschaften und nehmen diese mit in die Heimat, ohne über die Konsequenzen nachzudenken. Für thailändische Frauen steht auch in funktionierenden Partnerschaften stets die Versorgung der Familie in der Heimat im Vordergrund.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.