Leute kompakt

Archivbild: epa/Wolfgang Kumm
Archivbild: epa/Wolfgang Kumm

Ex-First-Lady Bettina Wulff sieht Alkohol-Unfall als Wendepunkt

HANNOVER (dpa) - Bettina Wulff, Ex-Bundespräsidentengattin, erklärt ihren Unfall unter Alkoholeinfluss vor anderthalb Jahren mit ihrem damaligen emotionalen Ausnahmezustand. «Ich fühlte mich innerlich fürchterlich zerrissen und unglücklich, weil ich wusste, dass ich bald eine schwerwiegende Entscheidung treffen musste», schreibt die 46-Jährige in ihrem neuen Buch «Anders als gedacht», das sie mit ihrem Seelsorger Heino Masemann verfasst hat. «Schon das zweite Mal war meine Ehe gescheitert. Eine Trennung schien unvermeidlich.» Seit Unfall dem sei sie Radfahrerin, berichtet die ehemalige First Lady. Die 46-Jährige tritt mittlerweile mit ihrem neuen Freund Jan-Henrik Behnken auf.


Iris Berben erhält «Goldene Kamera» als beste Schauspielerin

BERLIN (dpa) - Iris Berben (69, «Rosa Roth») soll bei der letzten TV-Gala der «Goldenen Kamera» den Preis als beste Schauspielerin erhalten. «Iris Berben zeigt sich in all ihren Charakterrollen extrem vielschichtig», lobten am Donnerstag die Ausrichter der Veranstaltung in einer Mitteilung. «Ihre Rollenauswahl besticht durch Neugier, Mut, Provokation - und zeigt jedes Mal aufs Neue ihre unbändige und pure Lust an der Schauspielerei. Sie ist eine der Wegbereiterinnen für starke, weibliche Hauptrollen.» Die Show zur Verleihung steigt am 21. März auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof.


Nutzt Kremlchef Putin einen Doppelgänger?

MOSKAU (dpa) - Kremlchef Wladimir Putin hat erstmals eingeräumt, dass ihm aus Sicherheitsgründen in der Vergangenheit die Nutzung eines Doppelgängers bei offiziellen Terminen ans Herz gelegt wurde. «Die Idee kam auf, aber ich habe auf Doppelgänger verzichtet», sagte der russische Präsident der Staatsagentur Tass. «Das waren die schwersten Zeiten im Kampf gegen den Terrorismus», meinte er mit Blick auf die ersten Jahre nach seinem Amtsantritt 2000. Es sei konkret um Auftritte des Staatschefs an unsicheren Orten gegangen, sagte Putin in einem am Donnerstag veröffentlichten Teil einer 20-teiligen Interviewserie der Staatsagentur.


Lena Meyer-Landrut: Ich denke durch Greta nachhaltiger

BERLIN (dpa) - Sängerin Lena Meyer-Landrut (28) denkt dank Klimaaktivistin Greta Thunberg mehr an die Umwelt. «Es ist jetzt nicht so, dass sie dafür verantwortlich ist, dass ich weniger Plastik nutze, aber sie hat Anteil daran, dass ich nachhaltiger denke», sagte die Musikerin («Better») in Berlin. «Auch ich lerne natürlich jeden Tag neue Sachen: Unverpackte Lebensmittel einkaufen, keine To-go-Becher mehr, ich ziehe hauptsächlich Sachen an, die ich mir ausleihe und wieder zurückgebe, und so weiter.» Außerdem fahre sie einen Elektrowagen. Meyer-Landrut freut nach eigenen Angaben vor allem das klimapolitische Engagement junger Leute.


Kendrick Lamar tritt beim Roskilde-Festival in Dänemark auf

KOPENHAGEN (dpa) - US-Rapper Kendrick Lamar («Humble») tritt im Sommer beim größten Musikfestival Nordeuropas im dänischen Roskilde auf. Der 32-Jährige wurde von den Veranstaltern am Donnerstag gemeinsam mit knapp 80 weiteren Musikern und Bands zum Line Up des mehrtägigen Festivals hinzugefügt, darunter auch Charli XCX und The Strokes. Bereits zuvor war bekanntgegeben worden, dass US-Sängerin Taylor Swift diesmal in Roskilde dabei sein wird. Das Roskilde-Festival findet in diesem Jahr zum 50. Mal statt. Das Durchschnittsalter der Headliner ist nach Angaben der Veranstalter diesmal das jüngste jemals bei dem Festival.


Plácido Domingo sagt Auftritte im Madrider Teatro Real ab

MADRID (dpa) - Der wegen sexueller Übergriffe unter Druck geratene spanische Opernstar Plácido Domingo hat seine fünf Auftritte im Mai im Madrider Teatro Real abgesagt. Das teilte das traditionsreiche Opernhaus am Donnerstag mit. Mit seiner Entscheidung wollte Domingo möglicherweise einer Absage seiner Auftritte in der Oper «La Traviata» durch das Teatro Real zuvorkommen. Auftritte am 3. Mai im spanischen Úbeda sowie in mehreren europäischen Städten sagte der Sänger vorerst nicht ab. Das Teatro Real ließ in einem Kommuniqué wissen, man habe «Null Toleranz gegenüber jeder Art von Belästigung und Missbrauch». Man erkläre sich solidarisch mit den Opfern.


Papst sagt Termin wegen «leichtem Unwohlsein» ab

ROM (dpa) - Papst Franziskus hat eine Veranstaltung in Rom wegen einer leichten Krankheit abgesagt. Der 83-Jährige sei am Donnerstag wegen «leichtem Unwohlsein» einem Treffen mit Priestern des Bistums Rom in der Lateranbasilika fern geblieben, sagte Papstsprecher Matteo Bruni. Er bleibe lieber in der Nähe seines Wohnorts im Vatikan. Die anderen Termine würden aber wie geplant stattfinden. Was genau der Pontifex hat, gab der Vatikan nicht bekannt.


Thomas Anders bekommt eigene Kochsendung

BERLIN (dpa) - Der ehemalige Modern-Talking-Sänger Thomas Anders («You're My Heart, You're My Soul») bekommt eine Kochsendung beim Südwestrundfunk. «Koch mal ANDERS» läuft ab 2. März montags bis freitags um 13.45 Uhr im SWR Fernsehen, wie der Sender am Donnerstag mitteilte. Der 56-Jährige will demnach prominente Gäste am Herd «in vertrauter Atmosphäre einer modernen Landhausküche» begrüßen. Angesagt haben sich unter anderem Sängerin Isabel Varell, Comedian Matze Knop und Ex-Boxweltmeisterin Regina Halmich.


Wiedersehen mit Hans und Benny Beimer in der «Lindenstraße»

KÖLN (dpa) - Kurz vor dem Ende der ARD-Serie «Lindenstraße» gibt es für die Zuschauer am Sonntag noch mal ein Wiedersehen mit früheren Figuren wie Hans und Benny Beimer. Für die Dreharbeiten in Köln kehrten die Schauspieler nach teils langer Zeit wieder an ihre alte Wirkungsstätte zurück. Dabei habe ihn neben Nostalgie auch das Gefühl eingeholt, «dass da eine Ära deutscher Fernsehgeschichte zu Ende geht», sagte Christian Kahrmann (Benny) nach Angaben einer «Lindenstraße»-Sprecherin. Er frage sich, «wie mein Leben wohl verlaufen wäre, wenn ich nicht in dieser historischen deutschen Serie mitgespielt hätte», sagte Kahrmann (47), der vor 27 Jahren aus der «Lindenstraße» ausgestiegen war.


Nachwuchs für Schauspielerpaar Laura Prepon und Ben Foster

LOS ANGELES (dpa) - Die US-Schauspieler Laura Prepon (39, «Orange is the New Black») und Ben Foster (39, «Feinde - Hostiles») haben Nachwuchs bekommen. «Wir heißen unser neues Liebesbündel zuhause willkommen. Von Dankbarkeit überwältigt», schrieb Prepon am Mittwoch (Ortszeit) auf Instagram zu einem Foto von sich und dem Neugeborenen. Angaben zu dem Geschlecht oder zum Namen des Babys machte sie nicht. Zahlreiche Kollegen und Fans gratulierten, darunter Schauspieler Dwayne Johnson. Prepon und Foster sind bereits Eltern von Töchterchen Ella, das im August 2017 geboren wurde. Seit Juni 2018 sind die Schauspieler miteinander verheiratet.


Cynthia Nixon geht mit feministischem Video viral

BERLIN (dpa) - Schauspielerin Cynthia Nixon lässt mit einem feministischen Video Dampf ab. Der Start ist noch eher ruhig: «Sei eine Lady, haben sie gesagt. Dein Rock ist zu kurz, dein Top ist zu lang, zeig nicht so viel Haut, zieh dir was über!», sagt die 53-Jährige in dem knapp dreiminütigen Clip des «Girls Girls Girls»-Magazins. Der Sex-and-the-City-Star macht damit auf die widersprüchlichen Anforderungen aufmerksam, die an Frauen gestellt werden. Im Laufe des Videos gewinnt die Botschaft an Dringlichkeit. Nicht nur, dass die Schnitte immer schneller werden, Nixon rezitiert die Sätze zusehends wütender.


Berichte: Spielberg gibt Regie von «Indiana Jones 5» ab

LOS ANGELES (dpa) - Nach vier «Indiana Jones»-Filmen will Steven Spielberg den geplanten fünften Teil der Abenteuersaga offenbar einem Nachfolger überlassen. Der Star-Regisseur werde weiterhin als Produzent von «Indiana Jones 5» mitwirken, wie die US-Branchenblätter «Hollywood Reporter» und «Variety» am Mittwoch berichteten. Als möglicher Regisseur sei James Mangold («Walk the Line», «Le Mans - Gegen jede Chance») im Gespräch, hieß es. Hauptdarsteller Harrison Ford (77) hatte kürzlich in einer US-Talkshow erzählt, dass er sich auf die Fortsetzung freue und dass der Dreh in diesem Sommer beginnen würde.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Heinz Jörg 28.02.20 13:49
Lena Meyer-Landrut ...
spart unter anderem an Unverpackung. Offenbar hat hat sie mit ihrer eigenen Unverpackung damit schon vor einiger Zeit begonnen. Einfach mal im mInternet suchen. Wie wir wissen, das Netz vergißt nicht.