Kurz und bündig

Pattayas Bürgermeister auf einer Pressekonferenz am Freitag im Einkaufszentrum Terminal 21 zum anstrehenden Musikfestival im November. Bild: PR Pattaya
Pattayas Bürgermeister auf einer Pressekonferenz am Freitag im Einkaufszentrum Terminal 21 zum anstrehenden Musikfestival im November. Bild: PR Pattaya

PATTAYA Pattaya macht sich fit für Öffnung – Wenn sich die Ostküstenmetropole zusammen mit Bangkok, Chiang Mai und 12 weiteren Reisezielen im nächsten Monat für vollständig geimpfte ausländische Besucher ohne Quarantäne öffnet, wird sie endlich wieder mehr Ausländer anziehen als in den letzten Monaten, prophezeit Pattayas Bürgermeister Sonthaya Khunpluem.

♦♦♦

BANGKOK: Mann stirbt nach zweiter Dosis Sinopharm – Ein 53-jähriger Mann starb am Freitag in Pathum Thani, nachdem er eine zweite Dosis des Covid-19-Impfstoffs von Sinopharm erhalten hatte. Somchai P. wurde um 20.00 Uhr tot in einem Haus in der Soi Rangsit-Nakhon Nayok 13 im Tambon Prachathipat des Bezirks Thanyaburi aufgefunden, sagte Pol. Capt. Praphan Ruangsuwan, stellvertretender Inspektor der Polizeistation Pratunam Chulalongkorn. Sein Nase und sein Mund seien mit Blut verschmiert gewesen, so die Ermittler. Sie fügten hinzu, dass eine Körperverletzung im Zuge eines Kapitalverbrechens ausgeschlossen werden könne, so seien sein Eigentum unversehrt und Spuren eines Kampfes nicht erkennbar gewesen. Der 70-jährige Onkel des Toten erklärte gegenüber Reportern, dass sein Neffe in einer Fabrik in der Gegend von Rangsit arbeitete und bis auf seinen hohen Blutdruck bei guter Gesundheit war. Somchai P. erhielt am Dienstag seine Zweitimpfung mit Sinopharm und klagte später über Schmerzen in einem seiner Beine, Herzklopfen und Müdigkeit, bevor er tot aufgefunden wurde, fügte er hinzu. Die Leiche wurde zur Obduktion in das Thammasat-Universitätskrankenhaus gebracht.

♦♦♦

BANGKOK: Inlandsflieger dürfen wieder vollbesetzt abheben – Infolge der am Samstag (16. Oktober) in Kraft getretenen Lockerung der Covid-19-Beschränkungen dürfen Inlandsflüge wieder mit voller Kapazität durchgeführt werden. Zuvor galt eine Passagier-Obergrenze von 75 Prozent

♦♦♦

BANGKOK: 80er-Teenie-Idol erlag Hirntumor – Der berühmte thailändische Sänger Ord Keereeboon, eines der Teenie-Idole der 80er Jahre, hat Samstagnacht seinen Kampf gegen einen Hirntumor verloren. Er wurde 57 Jahre alt. Ord Keereeboon sei um 22.15 Uhr verstorben, teilte sein Fanclub am Sonntag auf Facebook mit und fügte hinzu: „Wir danken Phi Ord und seiner Familie für alles, was sie uns gegeben haben.“

♦♦♦

BANGKOK: Myanmars Juntachef ausgeladen – Myanmars Juntachef Min Aung Hlaing wird vom bevorstehenden Gipfel des Verbands Südostasiatischer Nationen, kurz ASEAN, ausgeschlossen. Stattdessen solle eine nichtpolitische Person aus Myanmar willkommen geheißen werden, teilte das Sultanat Brunei mit, das derzeit den ASEAN-Vorsitz führt. Die Entscheidung wurde damit begründet, dass das ehemalige Burma bei der Umsetzung eines im April dieses Jahres vereinbarten Fünf-Punkte-Plans für eine friedliche Konfliktlösung „unzureichende Fortschritte“ erzielt habe. Für politische Beobachter markiert dieser Beschluss eine Zäsur in der ansonsten konsensorientierten ASEAN-Politik, die Konfrontationen traditionell zu umgehen sucht.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Derk Mielig 18.10.21 14:09
@Tondidi
Ich hatte Ihnen bereits gestern bereits auf Ihre Frage, wie ich finde, konstruktiv geantwortet. Leider dauert die Veröffentlichung von verifizierbaren Fakten hier oft ein wenig länger. Geduld!
Guenter Scharf 17.10.21 20:30
Tupfer-Tests oder PCR-Tests
@Dirk, 17.10.21, 20:20: Gestern wurde von Antigen-Tests an Flughäfen geschrieben. Das sind zwar auch Tupfertests wie PCR-Tests, aber die müssen nicht ins Labor. Das Ergebnis liegt nach 15 Min. vor, die man auf dem Flughafen "absitzen" kann. Auf die Ergebnisse der PCR-Tests müsse man dagegen 1-2 Tage in einem Hotel warten.
Wie so häufig sind die Regierungsplanungen widersprüchlich bzw. ändern sich täglich/wöchentlich.
Dirk 17.10.21 20:00
Tupfer Stationen
In der BP steht etwas von Tupfer-Stationen ums Ausländer mit PCR zu testen und bis zum Ergebnis ins Hotel zu sperren...hoffentlich ist das nicht deren Ernst
Zitat:
In Phuket werden in Hotels, in denen Touristen einchecken, Kontrollpunkte eingerichtet. Das Rathaus plant jedoch, in der gesamten Hauptstadt Tupfer-Hubs einzurichten, um Tupfertests an ausländischen Besuchern durchzuführen. Sie werden dann in Hotels unter Quarantäne gestellt und warten auf das Ergebnis der RT-PCR-Tests, sagte der Sprecher.
Guenter Scharf 17.10.21 14:54
Endlich was gutes von der ASEAN
Endlich mal was gutes von der ASEAN!
Aber wer soll eine "nichtpolitische Person aus Myanmar sein? Die Opposition sind doch nun mal politische Personen. Kommt vielleicht ein Mönch in Frage?
Tondidi 17.10.21 14:20
Danke, Marcus
...das ist ja sehr ernuechternd. Vor allem vor dem Hintergrund, dass viele Koeche den Brei verderben. Jeder brabbelt vor sich rum, aber niemand spricht Klartext. Gibts jemanden, der in dem ganzen Wirrwar das Sagen hat?
Marcus Baehler 17.10.21 13:10
Pattaya - etwas länger!
Pattaya hofft - laut mehrseitigem Bericht der heutigen BP - auf monatlich 200’000 ausländische Touristen während der Hochsaison. Dazu kommt, laut Rattanachai, PB&TA, nach Ankunft ein Covid-19 Test, wenn negativ reisen ausschliesslich in den ausgewiesenen Blauen Zonen in den ersten 7 Tagen, Covid-19 Test, wenn negativ freies Reisen. Wow, ausländische Reisende müssen dem Ministry for Foreign Affairs, nach der Registrierung, im vornherein spezifizieren, welche Destinationen sie besuchen wollen um überhaupt eine Reisebewilligung zu erhalten. Es folgen dann noch einige Dinge, bezüglich einer Deckelung der PCR Test in Pattaya auf 1.6kBaht pro Test, dass der vielzitierte Thailand-Pass mal kommen wird (sollte?).
Interessant war auch eine Aussage der assistant Sprecherin der CCSA Apisamai in der gestrigen BP wonach die CCSA über einen Vorschlag des Ministry of Foreign Affairs diskutierte die Thailand Plus tracing App an Stelle des CoE zu benutzen. Wer diese App runterlädt muss zuerst ein Bild hochladen, anschliessend müssen Reference ID und CoE Code eingegeben werden. Na ja, ohne CoE kann wohl schwerlich dessen Nummer eingegeben werden! A suivre!