Kurz & bündig

Foto: epa/Narong Sangnak
Foto: epa/Narong Sangnak

BANGKOK: Vierte Impfung für medizinisches Personal – Das thailändische Gesundheitsministerium hat seinen diesjährigen Impfplan vorgelegt, der ungeimpfte Kinder über 12 Jahre und Kinder von 5 bis 12 Jahren sowie die vierte Impfung für medizinisches Personal umfasst.

♦♦♦

BANGKOK: Alkoholverbot in Restaurants in orangen Zonen – Am Samstag wurde der Alkoholausschank in Lokalen in den landesweit 69 orangefarbenen Provinzen verboten, unter Ausnahme der 8 blauen Tourismuszonen wie Bangkok, Pattaya und Hua Hin, in denen Alkohol in Gastronomiebetrieben weiterhin bis 21.00 Uhr ausgeschenkt werden darf.

♦♦♦

BANGKOK: Erteilte „Thailand-Pässe“ behalten Gültigkeit – Reisende, die ihren „Thailands Pass“ mit QR-Code im Rahmen des „Test & Go“-Modells vor der Aussetzung des Programms zur Einreise ohne Quarantäne erhalten haben, dürfen weiterhin zu den bisherigen Bedingungen nach Thailand einreisen, solange keine neuen Bestimmungen erlassen wurden, die dies untersagen.

♦♦♦

SATTAHIP: Unehrenhafte Entlassung nach Fehde in Lokal – Das Verteidigungsministerium hat einen Marineoffizier entlassen, der am 26. Dezember letzten Jahres in einem Restaurant in Sattahip in der Provinz Chon Buri einen Polizisten beschimpft und bedroht hatte und dabei gefilmt wurde.

♦♦♦

KOH CHANG: Suche nach positiv getesteten Ausländern – Die Behörden auf Koh Chang an der Ostküste des Landes haben die Polizei um Hilfe gebeten, um sechs mit Covid-19 infizierte ausländische Besucher ausfindig zu machen, die die Insel verlassen haben, ohne auf ihre Covid-19-Testergebnisse zu warten.

♦♦♦

BANGKOK: „Sandbox“ statt „Test & Go“ – Das Center for Covid-10 Situation Administration (CCSA) hält am vorübergehenden Stopp des „Test & Go“-Einreiseprogramms fest, hebt das Einreiseverbot für Besucher aus acht afrikanischen Ländern auf und erhöht die Zahl der „Sandbox“-Destinationen um drei neue Provinzen.

♦♦♦

BANGKOK: Wucherpreise für ATK-Schnelltests – Premierminister Prayut Chan-o-cha hat das Handelsministerium angewiesen, ein wachsames Auge auf die Preise für Antigen-Testkits (ATKs) zu haben, um zu verhindern, dass die Käufer betrogen werden.

♦♦♦

NAKHON RATCHASIMA: Hotel droht Netizen mit Gericht – Ein thailändischer Hotelgast wurde von einem Hotel in Khao Yai mit einem kostspieligen Gerichtsverfahren bedroht, nachdem sie sich auf einem Bewertungsportal über das Hotel beschwert und es nach ihrem Aufenthalt im vergangenen Jahr schlecht bewertet hatte.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Manfred Guempel 09.01.22 12:50
Kurz u. bündig
Alkohol 69 orang Zonen untersagt.wo die meisten Infizierten herumlaufen in sogenannten blauen Zonen ist Alkohol erlaubt.Meiner Meinung dreht sich die Welt H I E R anders herum . Mal sehen wie lange dies gut geht. Keine Kritik als Farang an den Beschlüssen, werden schon richtig sein.