Kulturerbe-Ranking. 5. Platz für Thailand

Kulturerbe-Ranking. 5. Platz für Thailand

BANGKOK: Thailand hat in einem aktuellen Länder-Ranking des US-amerikanischen Magazins CEOWORLD um den Einfluss des Kulturerbes 2021 den fünften Platz beleg.

CEOWORLD schreibt: „Wenn wir über Länder sprechen, die reich an kulturellem Erbe sind, ist der erste Name, der uns in den Sinn kommt, Thailand. (…) Es gibt unzählige Orte im ganzen Land, in denen die Ursprünglichkeit des dörflichen Lebens, die Einflüsse lokaler Traditionen und das kulturelle Erbe allgegenwärtig sind. Von Sukhothai, Ayut­thaya bis Ban Chiang – Die Besucher strömen zu diesen Orten, um die alte Geschichte der thailändischen Kultur zu erleben.“ Zur Ermittlung der Rangliste wurden 165 Länder anhand von neun Kriterien analysiert: Architektur, künstlerisches Erbe, Mode, Essen, Musik, Literatur, Geschichte, kulturelle Attraktionen und kulturelle Zugänglichkeit. Das Magazin ist der Meinung, dass nicht wirtschaftliche, politische oder militärische Macht, sondern das reiche kulturelle Erbe dieser Länder den größten Einfluss auf die Welt hat. 

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Jürgen Steinhoff 01.03.21 01:26
@Bernd Wendland
Da ist etwas dran - bin politisch nicht rechts (auch nicht links). Mit gesundem Menschenverstand betrachtet und vor allem von aussen, ist es schon bemerkenswert, wie sich die deutsche Kultur versteckt. Man darf nur stolz auf den Fusssball und dt. Autos sein. Alles andere wird verdächtigt "rassistisch" zu sein. Ich lebe in Norwegen. Dort haben sie einen gesunden Nationalstolz (vielleicht sogar ein bisschen sehr "gesunden"?).
Siam Fan 28.02.21 21:37
Menschenzoo verboten
D hat so schlecht abgeschnitten, weil Menschenzoos schon im Dritten Reich verboten wurden (GsD) .
TH könnte noch besser abschneiden, wenn man Khlongs nich! zuschütten, sondern anmelden würde.
Bernd Wendland 28.02.21 18:18
DACH: Platz 10 bis 32
Der fünfte Platz in der Weltrangliste -- da ist doch "alles in Buddha". Mit diesen Pfründen lässt sich trefflich wuchern, sobald die Grenze wieder für Touristen aus allen Weltteilen geöffnet werden können. Nur wer sind die ersten vier anderen Preisträger? Ich habe nachgeschaut. "World’s Best Countries For Cultural Heritage Influence, 2021". Plätze 1: Italien, 2: Griechenland, 3: Spanien, 4: Indien, 5: Thailand. Deutschland: 10, USA: 15, Schweiz: 29, Österreich: 32. Liechtenstein habe ich leider nicht gefunden. Für den Umstand, dass Deutschland vergleichsweise schlecht abgeschnitten hat, könnte ich mir diverse Gründe vorstellen, wie etwa die starke Zerstörung kultureller Stätten durch alliierte Bombenangriffe im Zweiten Weltkrieg, Vernachlässigung der eigenen Kultur zugunsten von anderen kulturellen Einflüssen und Einsparungen des Staats im Kultur- und Bildungsbereich, Beschränkung der Bewahrung des kulturellen Erbes auf die Jahre des Nationalsozialismus. Diese Tendenz wird sich noch verstärken. So kenne ich kein anderes Land, wo bereits den Kindern in der Schule vermittelt wird, dass ihre eigene Kultur nicht Wert sei, geschätzt zu werden. Ist meine Einschätzung richtig, oder täusche ich mich? Es wäre interessant zu erfahren, wie andere Leser darüber denken.
Roland Brunner 28.02.21 18:16
Kulturerbe Rangliste 2020
Hier die Rangliste nach Ceoworld: 1. Italien 2. Griechenland 3. Spanien 4. Indien 5. Thailand 6. Portugal und 7. Japan.
Kurt Wurst 28.02.21 16:52
@ T. Sylten
Italien, Griechenland, Spanien und Indien