Koh Tan – die Insel des Friedens

Traumausflug: Mit dem “Longtail”-Fischerboot nach Koh Tan
Traumausflug: Mit dem “Longtail”-Fischerboot nach Koh Tan

Schliesslich bat mich das Kamera-Team, ihnen noch ein paar Geheim-Tipps zu verraten. Mir fiel spontan nur ein Platz ein: Koh Tan, eine winzige Insel im Süden, nur 20 Minuten von Samui entfernt. Sie ist bis heute die einzige strassen-, auto-, und hundefreie Insel Thailands und wird deshalb auch "Greenpeace Island" genannt. Nur wenige kennen sie, und nur wenige Ausflugs-Schiffe gehen dort vor Anker. Ich empfehle meinen Gästen grundsätzlich, abseits von Touristen-Pfaden zu wandeln und mit den traditionellen und farbenfrohen Fischerbooten überzusetzen. Und so war es auch diesmal. Ich mietete für die gesamte Film-Crew ein "Longtail Boat" bei Thong Krut, und der Spass begann: Schwimmen, Schnorcheln, Sonne tanken und schliesslich in einer winzigen Strandhütte fangfrischen Fisch und eisgekühltes Bier unter Kokospalmen geniessen. Die Kameras waren längst weggelegt, und jeder von uns genoss auf seine eigene Weise die Abgeschiedenheit, die Ruhe und Überschaubarkeit der kleinen Insel, weitab von den Techno-Feten, Partystränden und dem Touristen-Trubel auf Koh Samui.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.