Skiflug-Weltmeister Tande muss Saison vorzeitig beenden

Foto: epa/Daniel Kopatsch
Foto: epa/Daniel Kopatsch

SEEFELD (dpa) - Skiflug-Weltmeister Daniel Andre Tande muss seine Saison nach einem erneuten körperlichen Rückschlag vorzeitig beenden.

Der 25 Jahre alte Norweger erlitt vor einer Woche in Lahti bei einem Sprung eine Knieverletzung und muss sechs Wochen pausieren, wie der Weltverband FIS am Montag mitteilte. Damit verpasst Tande auch die Nordische Ski-WM, die an diesem Dienstag in Seefeld in Tirol beginnt. «Es ist traurig, dass Daniel nicht bei der WM starten kann. Ich bin sicher, dass er dort eine gute Leistung hätte abrufen können», sagte Norwegens Trainer Alexander Stöckl.

Tande will nach dem Saison-Aus im nächsten Winter wieder neu angreifen. «Ich werde diese Saison nicht mehr springen können, aber ich werde stärker und besser als jemals zurückkommen», sagte er. Der Team-Olympiasieger von Pyeongchang erkrankte im vergangenen Sommer am Stevens-Johnson-Syndrom, das manchmal tödlich endet. Nach einer längeren Trainingspause kehrte Tande zwar genesen zurück, konnte aber noch nicht an seine alten Leistungen anknüpfen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.