Khao Yai sperrt rußende Fahrzeuge aus

Bild: Thai PBS
Bild: Thai PBS

NAKHON RATCHASIMA: Alle Fahrzeuge, die in den Khao-Yai-Nationalpark in der nordöstlichen Provinz Nakhon Ratchasima einfahren, werden ab sofort einer Abgasuntersuchung unterzogen.

Mit der Abgaskontrolle will das Ministerium für Nationalparks, Wildtiere und Pflanzenschutz, die Umweltqualität und das Leben von Tieren im Nationalpark verbessern.

Gemeinsam mit der Abteilung für Umweltverschmutzung (Pollution Control Department, PCD) hat das Ministerium mit Unterstützung des Nationalen Instituts für Metrologie zwischen dem 6. und dem 8. Juli 2022 Testkontrollen der Abgas- und Lärmemissionen staatlicher Fahrzeuge durchgeführt, die in den Park einfahren.

Nach Aussage von Attapol Charoensa, Generaldirektor des PCD, wird die Kontrolle der Abgas- und Lärmemissionen von Fahrzeugen, die in den Park einfahren, das Ökosystem im Park verbessern.

Khao Yai ist der nächstgelegene Nationalpark zu Bangkok. Mehr als 130.000 Menschen besuchen den Park jedes Jahr. Er beherbergt viele Wildtierarten, darunter Elefanten, Hirsche, Hornvögel, Stachelschweine und viele andere.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Martin Rüegsegger (Admin) 24.07.22 14:56
Beleidigungen...
Sie können gerne weiter über den Artikel kommentieren, aber "Gendern" hat damit nichts zu tun und wer beleidigend wird, ist einfach nicht mehr dabei. Bereits haben uns 3 Kommentatoren verlassen müssen. Ich wünsche allen einen erholenden Sonntag. MfG Rüegsegger
Guenter Scharf 14.07.22 21:40
Nachtrag: Lebenserwartung in Thailand
@Don Koh, 13.07.22, 18:43: Die durchschnittliche Lebenserwartung liegt bei den in 2020 Geborenen bei 77 Jahren (81 Jahre Frauen, 73 Jahre Männer).
13 % = 9,1 Mio. von 69,9 Mio. Einwohnern waren älter als 65 Jahre(weitere Aufschlüsselungen gibt's nicht).. Wenn man annimmt, dass es mit fortschreitendem Alter immer weniger werden, sei angenommen: 65-70 Jahre = 3 Mio., 70-75 Jahre = 2,5 Mio., 75-80 = 2 Mio. Da würden für die über 80-Jährigen noch 1,6 Mio. übrig bleiben. Das sind also ihre MILLIONEN? ja, 1,6 Mio. Sind 1,6 Mio. Aber MILLIONEN?
Thomas Thoenes 14.07.22 19:50
Also keine Busse und keine ISUZU
Pick Ups mehr dort an zu treffen. Gut!
Bertold Schuhmacher 14.07.22 18:05
@ Don Kah.

Sicher gibt es alte Menschen in Thailand.
Aber es geht um die, welche vorher starben.
Dass Sie nur die sehen, die noch leben sollte Ihnen doch einleuchten.
Da hätten Sie auch drauf kommen können, nich?
Bertold Schuhmacher 14.07.22 18:01
Es wäre zu begrüßen, wenn grundsätzlich alle Fahrzeuge regelmäßig einem Abgastest unterzogen würden.
Zu oft fährt man hinter einer Karre her, die gewaltige Rußwolken ausstoßen.
Lungenkrebs ahoi.
Guenter Scharf 13.07.22 22:00
Tote durch Verkehrsabgase
@Don Kah, 13.07.22, 18:43:
1) Millionen von über 80-Jährigen in Thailand? Haben SIE die gezählt? Dann lassen Sie sich mal durch die Altersstatistik der 69.9 Mio. Thais korrigieren.
2) Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat belegt, dass weltweit amillionen Menschen wegen Russ und Abgasen gestorben sind. Aber der Glauben ja einige nicht, wie die Covid-19-Pandemie gezeigt hat. Wenn Sie dazu gehören: Selbst Schuld!
3) Wenn Ihnen die GRÜNEN-Politik in Deutschland auf den Geist geht, wandern Sie doch aus - vielleicht nach Thailand. Vielleicht werden Sie hier so alt, dass Sie zu den "Millionen über 80-Jähtigen" gehören.555
Don Kah 13.07.22 18:43
Ruß ?
Wer glaubt schon,dass Menschen in Thailand an Ruß und Abgase sterben? Sehr unwahrscheinlich , da es Millionen von über 80 jährige in Thailand gibt,die bei völliger Gesundheit sind. Mit reicht das Grüne Verlogene in Deutschland .
Martin Pohl 13.07.22 11:50
Guenter Scharf
Danke. Dein letzter Satz hat bei mir spontan ein (herzliches) Lachen ausgelöst. :-))
Guenter Scharf 13.07.22 11:40
@Martin Pohl, 12.07.22, 19:40: Du hast richtig gelesen: nur staatliche Fahrzeuge. Wie viel Prozent machen die darin fahrenden Personen von den 130.000 Besucher*innen in dem Nationalpark aus?
Aber immerhin ein Anfang!
Dirk 12.07.22 21:20
5555
Ich kann nicht mehr, für die Tiere führt man Abgastests durch, aber in den Städten wird weiter gerußt. Kann man sich nicht ausdenken 555
Martin Pohl 12.07.22 19:40
Augenwischerei?
Lese ich das richtig, daß nur bei staatlichen Fahrzeugen Testkontrollen durchgeführt wurden? Und dann nur zwischen dem 06.+08. Juli?? - Das wäre mager und pure Augenwischerei, die nicht viel bringt. Vlt vertue ich mich ja?
Andy 12.07.22 19:20
Abgaskontrolle
Würde man diese Kontrolle auf allen Autobahnauffahrten machen, so könnte man das Leben von Menschen verbessern.
Diese Aktion ist wenigstens ein Anfang.