Kerzenfestival in Ubon Ratchathani

Foto und Text: Tourism Authority of Thailand
Foto und Text: Tourism Authority of Thailand

THAILAND: Zum Beginn der buddhistischen Fastenzeit findet in der Provinz Ubon Ratchathani das eindrucksvolle Kerzenfestival statt, in diesem Jahr von Montag, 18. Juli bis Mittwoch, 20. Juli.

Die Menschen drücken ihre Verehrung Buddhas durch die kunstvoll geschnitzten Figuren aus Kerzenwachs aus, die als Wahrzeichen dieses Fests gelten. Die prächtigen Wachskerzen, die mit viel Liebe zum Detail geschnitzt werden, findet man in den verschiedensten Formen und Größen. Die Kerzen können eine Höhe von mehreren Metern erreichen und machen das Kerzenfest in Ubon Ratchathani damit zu einem weltweit einzigartigen Spektakel.

Bei der großen Parade am Khao-Phansa-Tag am 20. Juli werden die aufwendig geschnitzten Kerzen stolz den Zuschauern präsentiert. Die schönsten Kerzen werden mit Preisen ausgezeichnet und im Anschluss an die Tempel in der Umgebung gestiftet. Für die Mönche haben die geschenkten Kerzen während der Fastenzeit eine besondere symbolische Bedeutung; so sollen diese als Lichtquelle beim Studieren der buddhis­tischen Texte dienen.

Im Rahmen des Kerzenfestivals findet ebenfalls das jährliche „Ubon Wax Fest“ statt; ein Wettbewerb bei dem Künstler aus aller Welt die schönen Wachskerzen von Hand schnitzen. Für Besucher stehen zahlreiche Aktivitäten rund um Wachsskulpturen und die beeindruckenden Kerzen auf dem Programm. 

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.