Keine Entlassungen bei GM

Foto: epa/Narong Sangnak
Foto: epa/Narong Sangnak


BANGKOK: Die von General Motors (GM) angekündigten Entlassungen und Restruktionen weltweit treffen nicht das Werk in Rayong. GM baut seit Januar 2000 Fahrzeuge in Thailand und hat bisher 1,4 Milliarden Baht investiert.

Derzeit werden 1.900 Mitarbeiter beschäftigt. In Rayong werden unter dem Markennamen Chevrolet der Pick-up Colorado und der SUV TrailBlazer montiert. Laut Piyanuch Chaturaphat, Generaldirektor für Verkauf und Marketing, will das Unternehmen in diesem Jahr einen neuen SUV herausbringen. Und bis zum Jahr 2020 sollen in allen Provinzen landesweit Ausstellungshallen und Service-Center eröffnet werden.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.