Kawin geht nach Belgien

Foto: epa
Foto: epa

MUANG THONG THANI: Mit dem (National-)Torwart Kawin Thamsatchanan (Foto) und dem Abwehrspieler Therathon Bunmathan verliert Muang Thong zwei weitere Leistungsträger.

Kawin Thamsatchanan hat einen Fünfjahresvertrag beim belgischen Zweitligisten Oud-Heverlee Leuven (Löwen) erhalten. Der Verein ist ebenso wie Leicester FC in der ersten englischen Liga im Besitz der thailändischen Familie Srivaddhanaprabha (King Power Group). Therathon Bunmathan soll in der japanischen J-League spielen. Vissel Kobe hat bei Muang Thong angefragt, ob der Verteidiger nach Japan wechseln kann. Für Therathon würde ein Traum in Erfüllung gehen. Er will aber zuerst mithelfen, dass sein Verein die Play-offs für die Champions League übersteht und für die Gruppenphase qualifiziert ist. Bei Vissel Kobe spielt der Deutsche Lukas Podolski. Muang Thong hat bereits Chanathip Songkrasin für 18 Monate und Teerasil Dangda für ein Jahr auf Leihbasis an Consadole Sapporo bzw. Sanfrecce Hiroshima abgegeben. Nach Medienberichten will Muang Thong rund 400 Millionen Baht für neue Spieler ausgeben.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.