Kabelverlegung ins Erdreich in Patong

Foto: The Thaiger
Foto: The Thaiger

PHUKET: Patongs Bürgermeisterin Chalermluck Kebsup hat öffentliche Sitzungen angekündigt, um betroffene Anwohner und Gewerbetreibende über die anstehenden Bauarbeiten zur Verlegung der Strom und Kommunikationskabel in den Untergrund in Patong zu informieren.

Die Arbeiten sollen am 1. Juli aufgenommen werden. Als Fertigstellungstermin wird der März kommenden Jahres  anvisiert. Laut Plan sollen die Bauarbeiten am Pak-Bang-Kanal am südlichen Ende des Strandes beginnen und bis zum Loma Park fortgeführt werden. Um den Feierabendverkehr so wenig wie möglich zu beeinträchtigen, werden die Arbeiten nur am Tage, zwischen 9 und 17 Uhr, durchgeführt. Alle betroffenen Anwohner und Geschäftsleute der Strandstraße werden gemäß Chalermluck bereits in den nächsten Tagen ausführlich über alle Einzelheiten des Projekts wie Verkehrsführung und Parkplatzfragen aufgeklärt. Sie versicherte, dass die Auswirkungen für die Betroffenen so niedrig wie möglich gehalten werden.

Das Bauvorhaben umfasst die Verlegung der Strom- und Kommunikationsleitungen ins Erdreich entlang der Thaweewong Road, von Khlong Pak Bang bis zum Laem-Phet-Kreisverkehr. Die Gesamtlänge beträgt drei Kilometer.

Die Arbeiten sollen in drei Abschnitten und aufeinanderfolgenden Bauphasen umgesetzt werden:

Sektion 1 umfasst die Strecke vom Laem-Phet-Kreisverkehr zum Loma Park und Sektion 3 den Abschnitt vom Beginn der Bangla Road bis Khlong Pak Bang.

Sektion 1 und 3 sollen zeitgleich umgesetzt werden.

Die Bauarbeiten auf dem dazwischenliegenden Abschnitt (Sektion 2) stehen hingegen erst nach der Fertigstellung der Sektionen 1 und 2 an, um Verkehrsbehinderungen niedrig zu halten.

Nach Aussage des verpflichteten Bauunternehmens sollen pro Tag 50 Meter Erdreich ausgehoben werden, um ab Dezember die Leitungen verlegen zu können. Sobald das Projekt abgeschlossen ist, wird ein Budget zur Behebung der durch die Bauarbeiten entstandenen Schäden auf der Thaweewong Road bereitgestellt werden, so Thaweewong.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Siam Fan 19.05.19 00:20
Trafos und Hausanschlüsse
Die Trafos sind zZ hochwasserfrei zwischen zwei Masten. Die Stromhausanschlüsse sind auch an den Masten und müssen dann in der Erde bis an die Hauswand geführt werden.
Dr. Ulm 17.05.19 13:27
Wenn diese Arbeiten nicht 100 % ausgeführt werden, wird es ein Grab von Geld, Geschäften und Anwohnern! Viel Glück!!!