Israelischer Luftschlag auf Gazastreifen nach Raketenangriff

Foto: epa/Mohammed Saber
Foto: epa/Mohammed Saber

TEL AVIV (dpa) - Israelische Kampfjets haben in der Nacht zum Mittwoch Ziele im Gazastreifen angegriffen.

Das teilten die israelischen Streitkräfte IDF auf Twitter mit. Die Angriffe auf «mehrere terroristische Ziele» seien eine Reaktion auf Angriffe auf Israel aus dem Gazastreifen heraus. Erst am Abend waren aus dem Gazastreifen nach israelischen Angaben mindestens drei Raketen abgefeuert worden.

«Wie halten die (islamistische) Hamas für verantwortlich, twitterte die IDF weiter. «Sie wird die Konsequenzen für Aktionen gegen israelische Zivilisten tragen.»

Über die Auswirkungen der jeweiligen Angriffe lagen zunächst keine Angaben vor.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Ingo Kerp 06.02.20 13:28
Das wäre dann die Hamas Antwort auf den "Jahrhundertvertrag" des großen Dealmakers.