Iris Berben hält sich für «gutes Mittelmaß»

Foto: epa/Hayoung Jeon
Foto: epa/Hayoung Jeon

WIEN (dpa) - Iris Berben (68, «Rosa Roth», «Krupp - Eine deutsche Familie») hält sich selbst für eine mittelmäßige Schauspielerin. «Ich bin gutes Mittelmaß. Aber ich bemühe mich - weil ich hasse Mittelmaß - deshalb bemühe ich mich, immer weiter zu kommen», sagte Berben am Dienstagabend in der Late-Night-Show «Willkommen Österreich» im ORF.

Für sie sei es normal, dass Schauspieler manchmal an ihren Fähigkeiten zweifelten - das sei auch das Spannende an ihrem Beruf. «Bei mir war es ja auch wirklich «Learning by doing», weil ich auf keiner Schauspielschule war», sagte Berben. Die 68-Jährige hat in ihrer Karriere vor allem in Fernseh- und Kinofilmen mitgespielt, im Theater war sie nur sehr selten zu sehen. «Ich habe so einen Schiss davor», bekannte Berben.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.