Insel der Seekühe

Koh Libong gilt noch immer als Geheimtipp und Paradies für Ruhesuchende

Viel Robinson-Crusoe-Feeling in Trang. Foto: picture alliance / Sergi Reboredo
Viel Robinson-Crusoe-Feeling in Trang. Foto: picture alliance / Sergi Reboredo

TRANG: Hat sich das stürmische Wetter der Monsunzeit gelegt, lohnt die Provinz Trang im Süden des Landes zwischen November und Mai mit ihren Inselparadiesen für einen Besuch, an deren fast menschenleeren Buchten noch echtes Robinson Crusoe-Feeling möglich ist. Während die weißsandigen Strände von Koh Mook und Koh Kradan alle Zutaten für einen unvergesslichen Badeurlaub bieten, lockt Koh Libong mit ihren malerischen Fischerdörfern und ihrer üppigen Naturidylle zu einem entspannten Aufenthalt, meilenweit entfernt von ausgetretenen Touristenpfaden.

(Lesen Sie den vollständigen Artikel mit einem Online-Abo...)

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.