Industrieverband befürchtet weitere Fabrikschließungen

Foto: epa/Rungroj Yongrit
Foto: epa/Rungroj Yongrit

BANGKOK: Weil in den letzten Wochen in Fabriken mehrere tausend Beschäftigte positiv auf Covid-19 getestet wurden, hat die Federation of Thai Industries (FTI) die Betriebe aufgefordert, strengere Maßnahmen gegen die Verbreitung des Virus zu ergreifen. Der Industrieverband ist besorgt wegen weiterer Fabrikschließungen und deren Auswirkungen auf Lieferketten und Exporte.

Mindestens 7.100 Arbeiter in 132 Fabriken wurden bisher nach der neuesten Erhebung des Industrieministeriums positiv auf Covid-19 getestet. Die Cluster befinden sich in den Provinzen Chonburi, Samut Prakan, Pathum Thani, Ayutthaya, Saraburi und Songkhla. Laut dem FTI-Vorsitzenden Supant Mongkolsuthree beeinträchtigt die neue Welle der Pandemie die Produktionskapazität, und das könnte sich in Zukunft auf den Exportsektor auswirken.

Die thailändischen Exporteure sehen positive Aussichten, nachdem sich die Weltwirtschaft, angetrieben von den USA und China, erholt hat. Doch der Exportsektor könnte bald straucheln, da mehr Infektionen in Fabriken zu deren vorübergehender Schließung führen würden, erläutert Supant.

Nach den ersten beiden Virenausbrüchen im vergangenen Jahr beschloss die FTI, gemeinsam mit den Gesundheitsbehörden die Fabriken zu veranlassen, ihre Standards zur Lebensmittelverarbeitung im Rahmen einer „Selbsterklärung" zu bewerten, um die Angst der Kunden vor einer Covid-19-Kontamination durch Lebensmittel zu zerstreuen. Fabriken, die die Bewertung bestehen, erhalten von der FTI und den Gesundheitsbehörden ein Zertifikat der Industrie- und Produktionshygieneverwaltung, ein so genanntes IPHA-Zeichen. Das IPHA-Projekt soll auf andere Branchen ausgeweitet werden.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Michael Krispin 14.06.21 12:20
@Thomas Thoenes
Wir wissen doch alle wir schwer es fuer das stolze Thaivolk ist sich von einmal erreichtem wieder zu trennen.
Thomas Thoenes 12.06.21 18:10
Na siehste ist doch alles wieder im Griff.
Schuld ist Covid und nicht der zu teure Baht.
Ingo Kerp 12.06.21 12:00
Eine "Selbsterklärung" setzt voraus, das die vorgenommenen Bewertungen ehrlich und vertrauensvoll abgegben wurden. Demgegenüber steht, ohne boese Absicht zu unterstellen der Satz, Kontrolle ist besser. Die Furcht vor weiteren Fabrikschließungen scheint nicht unbegründet zu sein, leider.
Wolfgang Dlapa 12.06.21 11:50
Selbstbewertung
Ist Schwachsinn. Mich würde interessieren, wie viele Firmen die Selbstbewertung nicht bestanden haben.