Militärflugzeug mit 13 Passagieren vermisst

Foto: twitter/Rajnathsingh
Foto: twitter/Rajnathsingh

NEU-DELHI (dpa) - Im abgelegenen Nordosten Indiens ist ein Militärflugzeug mit 13 Passagieren verschwunden. Die indische Luftwaffe hat eine Suche gestartet, wie Verteidigungsminister Rajnath Singh am Montag auf Twitter mitteilte.

Das Flugzeug sollte auf einer Militärbasis nahe dem Himalaya-Gebirge im Bundesstaat Arunachal Pradesh landen. Eine halbe Stunde nach dem Start vom Stützpunkt Jorhat im benachbarten Bundesstaat Assam habe die Bodenkontrolle den Kontakt zu dem Flugzeug verloren.

Es wird vermutet, dass die Maschine sich zu diesem Zeitpunkt über dem östlichen Teil des Gebirges befand. Die bergige und von Wäldern überzogene Region macht den Landeanflug auf die dortige Militärbasis sehr schwierig.

2016 verschwand ein Militärflugzeug des gleichen Typs in Indien über dem Golf von Bengalen. Eine Suche blieb erfolglos, die 29 Insassen gelten als tot.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.