Illuminierte Bootsprozession findet im Oktober statt

Foto: Tourism Authority Of Thailand
Foto: Tourism Authority Of Thailand

NAKHON PHANOM: Die Thailändische Tourismusbehörde (TAT) der Isaan-Provinz hat den diesjährigen Termin für die traditionellen illuminierten Bootsprozession „Lai Ruea Fai“ bekanntgegeben: Sie finden vom 18. bis 22. Oktober 2021 auf dem Fluss Mekong in Nakhon Phanom statt.

Die „Mutter aller Wasser“, wie der Strom von den Einheimischen auch genannt wird, verwandelt sich dann wieder fünf Nächte lang in ein funkelndes Lichtermeer aus beleuchteten Dschunken und Booten. Die Prozession hat eine lange Geschichte und findet jedes Jahr zum Ende der buddhistischen Fastenzeit statt. Ein uvergessliches Festivalerlebnis für jeden, der thailändische Traditionen liebt.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Norbert Schettler 17.09.21 15:10
Michael
Das findet von Montag bis Freitag statt, wenn sich die Lage bis dahin beruhigt hat, lasse ich mich evtl. mal wieder sehen.
Klaus Huber 17.09.21 14:30
Mutter Aller Gators (โขง) wäre auch eine passende Übersetzung?
Michael Meier 17.09.21 12:30
Ich kann jedem empfehlen
die Lei Rüa Fei ( Feuerbootsprozession ) zu besuchen. Ist wirklich wunder schön. Davon abgesehen , mä nam kong würde ich eher als die " Mutter aller Gewässer " übersetzen. Für uns aber bleibt der Begriff Mekong River mit den Filmen vom Vietnamkrieg geläufiger , oder ? ( Apocalypse Now u.a.m. )
Michael Meier 17.09.21 12:10
@ Andy
Meine alte Dschunke war high speed boat mit 125 ps yamaha Motor. Leider längst verkauft :-((
Andy 17.09.21 11:50
Bootsprozession
Da kann ja der michael Meier seine alte Dschunke aus dem Schuppen holen. 555