Hotel-Belegungsrate sinkt im Mai auf 9 Prozent

Foto: epa/Diego Azubel
Foto: epa/Diego Azubel

BANGKOK: Eine Umfrage in der Hotelbranche ergab, dass 47 Prozent der Hotels über Liquidität verfügen, um ihren Betrieb für weniger als drei Monate aufrechtzuerhalten.

Für den aktuellen Vertrauensindex der Hotelbetreiber ließ die Bank of Thailand vom 12. bis 26. April 188 Hotels landesweit befragen. 56 Betriebe meldeten einen Liquiditätsrückgang von mehr als 20 Prozent im Vergleich zum Vormonat, bedingt durch die jüngste Covid-19-Welle. 47 Prozent der Interviewten sagten, sie könnten bei ihrer Liquiditätssituation ihren Hotelbetrieb für weniger als drei Monate aufrechterhalten.

Die Umfrage ergab weiter, dass 46 Prozent der Hotels geöffnet sind, während 13 Prozent ihre Türen vorübergehend geschlossen haben. Die meisten der geschlossenen Hotels befinden sich in der südlichen Region und konzentrieren sich auf ausländische Kundschaft. Die meisten der jetzt geschlossenen Hotels wollen im vierten Quartal des Jahres wieder öffnen, wenn sich die Situation verbessert hat.

Die Belegungsrate von 158 Hotels, die nicht als ASQ für Quarantäne dienen, liegt im Durchschnitt bei 18 Prozent. Hotels in der nördlichen Region haben die niedrigste Belegungsrate von 4,1 Prozent, gefolgt vom Nordosten mit 10,9 Prozent, der Mitte mit 18,7 Prozent und dem Süden mit 23,2 Prozent. Die Bank of Thailand schätzt, dass die durchschnittliche Belegungsrate im Mai auf bis zu 9 Prozent sinken könnte - wenn der Ausbruch weiterhin anhält.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Hansruedi Bütler 05.05.21 14:46
Manfred Guempel 05.05.21 04:54
Sehr geehrter Herr Guempel.
Bremsflüssigkeiten und Frostschutzmittel der neueren Generation sind vorwiegend auf der Basis von Polyethylenglykol (PEG) aufgebaut, daher benannte man die Vorläufer gerne als "Glykole"!
Ab und zu wurden auch Weine (vorwiegend Spätlesen) so aufgemöbelt/gefälscht.
Praktisch alle Covidimpfstoffe enthalten diese PEG's in viversen Verarbeitungen.
Ich zitiere einen Bericht aus der Pharmazeutischen Zeitung vom 09.04.21
PEG als ein Anaphylaxie-Auslöser nach Covid-Impfung bestätigt
Nach Impfung mit der mRNA-Vakzine Comirnaty® von Biontech und Pfizer gegen Covid-19 können Anaphylaxien auftreten. Als Auslöser steht Polyethylenglykol (PEG) unter Verdacht. Das konnten britische Forscher nun in einem Fall bestätigen. Was bedeutet das für Allergiker?
LINK: https://www.pharmazeutische-zeitung.de/peg-als-ein-anaphylaxie-ausloeser-nach-covid-impfung-bestaetigt-124884/
NKL liegt da mit Frostschutz/Bremsflüssigkeit NICHT so daneben!
Hansruedi Bütler 05.05.21 14:00
Es gilt anscheinend immer noch
Wer die Wahrheit mit Quelle belegt, hat Pech bei der Freischaltung!
Titel:
PEG als ein Anaphylaxie-Auslöser nach Covid-Impfung bestätigt
aus der Pharmazeutischen Zeitung vom 09.04.21
Nur so viel zu Frostschutz (PEG) und Bremsflüssigkeit in Impfstoffen.
Manfred Guempel 05.05.21 04:54
Hotel Belegungsrate
@H.P.Schärer muss ich voll Recht geben. Hier wird keiner als Gefangener behandelt,können doch 1 Villa mit Pool mieten,falls 4-5 Sterne Hotels nicht gut genug sind. Das hier in Thailand mit Bremsflüssigkeit ,Frostschutzmittel geimpft wird, Schwachsinn!
(Halbe Welt u.Europa mit AstraZenca geimpft )
Was diese Meinungen mit Hotel Belegung zu tun haben ?


Norbert Kurt Leupi 04.05.21 19:50
Zu Hause bleiben...Herr H.P.Schärer
Ich bleibe auch zu Hause , nicht weil alles besser ist , sondern bis ich mit Biontech/Pfizer oder Moderna geimpft bin ! In TH wird ja mit Bremsflüssigkeit von AstraZeneca oder mit Frostschutz von Sinovac aus dem gelben Land , geimpft , und auf diese " Brühen " verzichte ich gerne !
Hans Peter Schärer 04.05.21 16:30
Gefangener
Herr Becker bleiben sie doch in Deutschland, dort ist doch alles besser.
Frank Becker 04.05.21 14:39
So sehr ich meine Urlaube in Hua Hin genossen habe,so werde ich erst zurück kommen wenn ich nach Vollimpfung ohne
Probleme nach Thailand einreisen kann .
Der einzige Kompromiss wäre die Benutzung
der Maske .
Ich lasse mich nicht als Gast und Gefangener
behandeln .