Hochwasser: Dörfer in Korat evakuiert

Foto: The Nation
Foto: The Nation

NAKHON RATCHASIMA: In Nakhon Ratchasima wurde am Sonntag eine Rettungsaktion gestartet, nachdem ein Stausee über die Ufer getreten war und zwei Gemeinden mehr als 1 Meter unter Wasser standen.

Vierzig Haushalte wurden in Ban Nikhom Pattana (Moo 10) und Ban Nikhom Samakkhi (Moo 11) im Bezirk Phimai evakuiert, nachdem der Nong-Kradon-Stausee nach heftigen Regenfällen über die Ufer getreten war.

Die daraus resultierende Sturzflut stieg auf über 1 Meter an und veranlasste die Behörden, Frauen und Kinder aus etwa 40 Haushalten zu evakuieren.

Die Hochwasseropfer wurden in Notunterkünfte in höher gelegenen Gebieten gebracht.

Zusammen mit den Beamten der Gemeinde Tambon Rangka Yai wird das Bezirksamt Phimai alle Schäden an den Häusern bewerten, damit die Behörden Hilfe und Entschädigung leisten können.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.