Hilfsprojekte für das Kinderheim ATCC

Foto: Hirsekorn
Foto: Hirsekorn

PATTAYA: Nach einer längeren, durch die Corona-Pandemie erzwungenen Pause, wird die Evangelische Gemeinde Deutscher Sprache in Thailand ihre in 2020 begonnenen Hilfsprojekte nun für das Anti Human Trafficking and Child Abuse Center (ATCC) zu Ende führen und hat bereits neue geplant.

Foto: Hirsekorn
Foto: Hirsekorn

In diesem Zusammenhang konnten der Geschäftsführer des Begegnungszentrums Pattaya Peter Hirsekorn und Betriebsleiter Khun Jack im Juli zum Abschluss der Phase 5 zwei fertig errichtete Sanitärzellen übergeben. Diese befinden sich auf dem vom Baan Khru Jaa gepachtetem Land, wo die Kinder selbst Obst und Gemüse für die Eigenversorgung anbauen. Die gefliesten und mit Dusche, WC und Handwaschbecken ausgestatten Räume stehen ab sofort Jungen und Mädchen getrennt für die persönliche Hygiene zur Verfügung.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.