Hamilton auf Japan-Pole

Foto: epa/Franck Robichon
Foto: epa/Franck Robichon

SUZUKA (DPA) – Lewis Hamilton hat sich für das Formel-1-Rennen in Japan die Pole Position gesichert.

Mit seiner Rekordrunde von 1:27,319 Minuten verwies der englische Mercedes-Pilot am Samstag seinen Teamkollegen Valtteri Bottas auf den zweiten Rang, der allerdings wegen eines regelwidrigen Getriebewechsels fünf Plätze weiter hinten ins Rennen muss.

Davon profitiert Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel, der eigentlich nur die drittbeste Zeit vorwies. Für Hamilton war es die zehnte Pole dieser Saison und die 71. seiner Karriere. Schon in der zweiten K.o.-Runde hatte Hamilton Michael Schumachers Rundenrekord (1:28,954 Minuten) unterboten..

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.