Großmutter wird an einem Tag zweimal geimpft

Foto: epa/Narong Sangnak
Foto: epa/Narong Sangnak

BURIRAM: Eine 70-jährige Frau wurde in einem Impfzentrum in der Isaan-Provinz an einem Tag versehentlich mit zwei Dosen des Präparats von AstraZeneca geimpft.

Die Großmutter suchte mit ihrem Ehemann und ihrem Sohn, der Anwalt ist, das Impfzentrum auf. Alle Familienmitglieder sollten ihre zweite Dosis von AstraZeneca erhalten, nachdem sie Ende letzten Monats die erste Dosis Sinovac bekommen hatten. Die Frau bekam von einer Krankenschwester eine Dosis in den rechten Oberarm und ging nach einer Wartezeit davon. Eine andere Krankenschwester wies sie an, sich zu setzen und spritzte ihr eine zweite Dosis AstraZeneca in den linken Oberarm. Die Großmutter bekam geringes Fieber, sie fühlte sich erschöpft und sich schläfrig. Nach Medienberichten machte sie sich aber keine Sorgen, und ihr Sohn sah von einer Anzeige gegen das Impfzentrum ab.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.