Großbrand in Talat Phlu

Foto: The Thaiger
Foto: The Thaiger

BANGKOK: Im Bangkoker Stadtteil Talat Phlu, in der Nähe der Soi Wutthakat 18-20, brach am Mittwoch (24. Mai 2023) in den frühen Morgenstunden ein Großbrand aus, der mehr als 45 Minuten lang von den örtlichen Einsatzkräften bekämpft werden musste. Es wurden keine Verletzten oder Todesopfer gemeldet.

Die Polizei erhielt den Notruf um ca. 5.45 Uhr und koordinierte den Einsatz mit der Feuerwehr und dem Rettungsdienst sowie mit weiteren freiwilligen Helfern.

Der Brandherd befand sich etwa 10 Meter tief in der Soi Wutthakat 18, einem Verbindungsstück zur Soi Wutthakat 20. Die sich schnell ausbreitenden Flammen breiteten sich auf mehrere angrenzende zweistöckige Holzbauten aus. Viele dieser Gebäude waren nahe beieinander gebaut, so dass sich das Feuer schnell ausbreiten und die Flammen verstärken konnte.

Die Einsatzkräfte setzten mehr als 10 Löschfahrzeuge ein, um das Feuer sowohl in der Soi Wutthakat 18 als auch in der Soi 20 einzudämmen. Nach etwa 45 Minuten konnten sie das Inferno unter Kontrolle bringen.

Vorläufige Untersuchungen ergaben, dass mehr als 44 Häuser beschädigt wurden. Wie durch ein Wunder wurden keine Personen verletzt oder getötet.

Ersten Untersuchungen zufolge war vor dem Brand eine laute Explosion aus dem fünften Haus in der betroffenen Häuserreihe zu hören, das gerade renoviert wurde und zu diesem Zeitpunkt unbewohnt war. Die Anwohner brachen die Tür auf und entdeckten das Feuer im zweiten Stock. Das Feuer breitete sich aufgrund der Holzbauweise der Häuser in der Umgebung und des starken Windes rasch aus.

Es wird zwar vermutet, dass die Ursache ein elektrischer Kurzschluss war, aber Beamte der Spurensicherung werden weitere Untersuchungen durchführen, um die genaue Ursache des tragischen Vorfalls zu ermitteln.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als voll farbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Vom 10. bis 21. April schließen wir über die Songkranfeiertage die Kommentarfunktion und wünschen allen Ihnen ein schönes Songkran-Festival.