«Gelbwesten»-Protest: Festnahmen in Paris

Foto: epa/Christophe Petit Tesson
Foto: epa/Christophe Petit Tesson

PARIS (dpa) - Bei Protesten der «Gelbwesten»-Bewegung sind in Paris am Samstag 32 Menschen vorübergehend festgenommen und 140 verwarnt worden.

Das teilte die Polizeipräfektur auf Twitter mit. Teilnehmer des «Gelbwesten»-Protests hätten gegen ein Demonstrationsverbot in der Nähe zweier öffentlicher Gebäude verstoßen. In Bordeaux setzte die Polizei Tränengas gegen Demonstranten ein. Die «Gelbwesten» protestieren seit mehr als einem Jahr gegen die Reformpolitik von Staatschef Emmanuel Macron, wobei die Dynamik nachlässt.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.