Fünf Vereine verstärken sich

Port FC hat den Südkoreaner Go Seul-Ki verpflichtet. Foto: Wikimedia
Port FC hat den Südkoreaner Go Seul-Ki verpflichtet. Foto: Wikimedia

CHONBURI: Der Chonburi FC hat den amerikanischen Stürmer Chris Cortez verpflichtet. Der 30-Jährige hatte zuletzt beim Phoenix Rising FC in der US Soccer League gespielt.

Mit dem 193 Zentimeter großen Amerikaner tritt Chonburi bei der im Februar beginnenden neuen Saison in der Thai League 1 mit acht neuen Spielern an.

- Beim Port FC hat der 32 Jahre alte Südkoreaner Go Seul-Ki unterschrieben. Der Mittelfeldspieler hatte drei Saisons für Buriram United gespielt und war dann an Incheon United in der japanischen K League 1 ausgeliehen worden. Von Bangkok United kommt Nationalspieler Sumanya Purusay zum Port FC. Insgesamt hat der Verein acht neue Spieler für die Saison 2019 verpflichtet.

- Muang Thong United meldet den vietnamesischen Torwart Dang Van Lam als neuen Spieler. Der 25-Jährige stand zuletzt für Hai Phong im Tor und ist im vietnamesischen Aufgebot beim Asian Cup.

– Für Su­khothai FC steht jetzt der thai-deutsche Jack Krause im Tor. Der 21-Jährige hat einen zweijährigen Vertrag unterschrieben. Zuletzt lief er beim SV Sparta Lichtenberg (Berlin) auf.

– Aufsteiger PTT Rayong hat sich mit dem Brasilianer Victor Cardozo verstärkt. Der 29-jährige Abwehrspieler kommt von Chiang Rai. Insgesamt hat PTT Rayong neun neue Spieler unter Vertrag genommen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.