Freunde ersetzen teures Einschreiben

Ein Leser ärgert sich über die Kosten für den Versand kleiner Geschenke von Deutschland nach Thailand:

Sehr geehrte Damen und Herren der Redaktion, ich schreibe Ihnen heute von diesem anonymen Konto und mit einem VPN-Server in der Schweiz. Warum dieser Schutz, sollte in Anbetracht der Lage klar sein. Es ist ebenso klar, dass Postsendungen aus Europa in Thailand nur ankommen, wenn sie per Einschreiben geschickt werden. Alle Postsendungen mit kleinen Geschenken bis zu zwei nicht als Einschreiben aufgegeben wurden, kamen bei uns nie an. Nun soll die Deutsche Post seit Januar Päckchen als Einschreiben (15 Euro) jedoch abgeschafft haben. Stattdessen kann man nur noch versicherte Pakete mit Einschreiben (45 Euro) aufgeben! Es bleibt wohl nichts anderes übrig, als alle diese Dinge von Freunden nach und nach mitbringen zu lassen. Vielleicht sind diese Informationen nicht allen bekannt.

T. Hirsch


Die im Magazin veröffentlichten Leserbriefe geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. DER FARANG behält sich darüber hinaus Sinn wahrende Kürzungen vor. Es werden nur Leserbriefe mit Namensnennung veröffentlicht!

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Heinz Abel 27.04.19 21:02
Postsendungen aus Deutschland
Ich wohne seit 2 1/2 Jahren im Isaan. Seit dieser Zeit erhalte ich mehrmals im Jahr, aber unregelmäßig Postsendungen aus Deutschland. Briefe, Päckchen, aber auch Pakete (> 10 kg). Bisher ist jede Sendung nach 10 - 14 Tagen angekommen.Ebenso auf dem Weg Thailand nach Deutschland. Alle Sendungen waren "normal", also ohne Einschreiben.
Manfred Nigg 21.04.19 20:42
Kleine Geschenke
Klar kann man sich kleine Geschenke von Freunden nach Thailand mitbringen lassen. So können sie sich als Deutscher auch noch das Porto sparen. Fein ausgedacht - doch mehr als jämmerlich Ich versende und bekomme Post aus Österreich, der Schweiz, BRD und Liechtenstein ohne Probleme. Auch umgekehrt. Und bezahle dafür. Also was soll dieses anonyme Gelaber. Kaufen Sie Ihre Leberwurst, Ihren Käse, Ihr Australien Beef oder was auch immer im Central World, Siam Paragon oder wo auch immer. Nur der Tod ist gratis.
Norbert Schettler 21.04.19 20:42
Quatsch, Herr T. Hirsch
Da mache ich seit langem andere Erfahrungen. Bekomme im Jahr 6 - 7 Umschlaege oder Paeckchen/Pakete aus Deutschland...nie mit Einschreiben. Immer ohne Probleme, die Laufzeit ist allerdings unterschiedlich, mal 10 Tage, mal 16 Tage. Und ich wohne auch im Isaan.
Beat Sigrist 21.04.19 16:16
Ich wohne seit bald 10 Jahren in Thailand
Und ich habe bis heute alle Brief und Paketsendungen aus Europa problemlos und sehr schnell bekommen.Eine Sendung aus der Schweiz hat bis nach Bangkok zwischen 4-6 Tage und von Bangkok in den Isaan nur 24 Stunden. Ich denke, das Postproblem liegt in Europa und sicher nicht hier bei der Thaipost, welche massiv schneller arbeitet als DHL oder die Swisspost ! Ich verstehe die Gedanken des anonymen Schreibers nicht - liegt doch das Problem bei der Post in seinem Heimatland und sicher nicht bei der Thaipost !