Frau wird vor einer Klippe tot aufgefunden

Foto: Ao Nang Police
Foto: Ao Nang Police

KRABI: Eine 55 Jahre alte Thai, die mit einem Schweden verheiratet ist, wurde am Dienstag am Fuße einer Klippe bei Ao Nang tot aufgefunden.

Die Leiche lag an einem Höhleneingang. Verletzungen am Körper wiesen darauf hin, die Frau gefallen war. Sie war mit einem 30 Meter langen Seil verbunden. Die Polizei fand weiter eine Tasche für Kletterschuhe, Zubehör zum Klettern, Fremdwährungen in Höhe von 10.000 Baht und einen schwedischen Führerschein. In der Nähe stand ein gemietetes Fino-Motorrad. Laut den Ermittlern war die Thai seit ungefähr 12 Stunden tot. Der Motorrad-Vermieter sagte aus, er kennen die Frau seit Jahren. Sie sei mit einem Schweden verheiratet, das Paar sei drei Tage zuvor mit seinem Sohn in Krabi angekommen. Dort bewohnten sie ein dreistöckiges Haus. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen.
Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.