Französisches Paar soll iPhone gestohlen haben

Foto: Sanook
Foto: Sanook

CHIANG MAI: Die Polizei hat am Samstagmorgen ein französisches Paar festgenommen, das am letzten Freitag in einem Büro ein iPhone gestohlen haben soll.

Die Geschäftsfrau hatte über den Diebstahl auf Facebook berichtet und 5.000 Baht für die Wiederbeschaffung des Handys ausgesetzt. Nach ihren Angaben hatte das Paar das Büro betreten und darum gebeten, auf die Toilette gehen zu dürfen. Eine Mitarbeiterin hatte auf einem Sofa ihr iPhone liegenlassen und war in einen anderen Raum gegangen. Als sie wiederkam, war das Handy verschwunden. Der Mann soll es an sich genommen haben. Die Polizei wertete die Überwachungskameras aus und konnte über die App „Find My iPhone“ den Standort des gestohlenen Handys ausfindig machen. Zehn Minuten bevor das Flugzeug der beiden Franzosen startete, wurde das Paar auf dem Flughafen Chiang Mai festgenommen. Nach Angaben von „Sanook“  sollen die Franzosen Lehrer und in den 50er Jahren sein. Sie verweigerten jede Aussage und wollten nur mit Mitarbeitern der Botschaft sprechen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder
Thomas 29.05.18 08:22
Am Thema vorbei ?
Diebstahl ist Diebstahl, ob nun eine Gelegenheit oder "Dummheit" sich von den Kameras erwischen zu lassen oder durch die Ortungsfunktion des Phones erwischt zu werden. - Der Verfall von Werten, die den Menschen an sich ausmachen sollte, und diese Gattung vom Tier unterscheiden sollte, ist schon peinlich.
Jürgen Franke 08.05.18 13:16
Herr Raktin, bei dieser Bemerkung ging
es lediglich darum, ein Wort mal richtig zu schreiben, in dem es diesem angeblichen Prof. gelungen ist, sogar zwei Fehler unterzubringen.
Prof. Dr. Dr. Ulm 08.05.18 09:47
Das ist ja auch das mindeste Herr Franke !
Songran Raktin 08.05.18 09:46
Juergen Franke - 07.05.2018 - 22.15 Uhr
Herr Franke...“wir werden Ihr Strafmass beruecksichtigen“.... wer sind Sie und mit welchen Vollmachten????
Hermann Hunn 08.05.18 09:45
so blöd ... ???
Jeder Erstklässler weiss aber auch, dass man beim i-Phone keinen Zugriff auf die Batterie hat. Chip sofort entfernen wäre wohl der bessere "Ratschlag"