Französin verunglückt beim Parasailing

Foto: Thethaiger
Foto: Thethaiger

PHUKET: Eine französische Touristin wurde beim Parasailing vor der Koh Naka Yai schwer verletzt.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall am Mittwoch gegen 17 Uhr. Der 57-jährige Reiseleiter sagte aus, dass seine Gruppe gegen 16 Uhr die Insel verlassen sollte. Die Französin bat darum, Parasailing machen zu können. Während der Fahrt landete die Frau auf dem Dach des Schleppbootes und fiel dann ins Meer. Mit Verletzungen bzw. Brüchen am linken Bein und Knie wurde die Ausländerin in das Krankenhaus Thalang eingeliefert und später ins Bangkok Hospital Phuket verlegt.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.