Flugzeug muss wegen technischer Störung in Köln zwischenlanden

Foto: epa/Friedemann Vogel
Foto: epa/Friedemann Vogel

KÖLN/BONN (dpa) - Wegen einer technischen Störung ist ein Passagierflugzeug am Freitagabend am Flughafen Köln/Bonn zwischengelandet.

Der Flieger habe sich auf dem Weg von Düsseldorf nach Izmir in die Türkei befunden, sagte ein Sprecher des Airports auf Anfrage. Die Zwischenlandung habe rund eine Stunde gedauert, die Passagiere hätten den Flieger in dieser Zeit nicht verlassen. Nach der Pause setzte das Flugzeug der türkischen Airline Pegasus seinen Weg nach Izmir erfolgreich fort. Genauere Details über die technischen Störungen waren dem Sprecher des Köln/Bonner Flughafens nicht bekannt..

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.