Reifenplatzer bei Lufthansa-Maschine

Archivbild: epa/Christian Bruna
Archivbild: epa/Christian Bruna

ERDING (dpa) - Eine Lufthansa-Maschine ist am Freitag wegen Problemen am Fahrwerk und einem Reifenplatzer nach dem Start vom Flughafen München wieder zurückgekehrt.

Das Flugzeug mit 29 Passagieren und mehreren Besatzungsmitgliedern an Bord sei auf dem Weg in die moldawische Hauptstadt Chisinau gewesen, sagte eine Flughafen-Sprecherin. Knapp drei Stunden nach dem Abflug sei die Maschine wieder in München gelandet. Wegen des platten Reifens habe sie die Landebahn nicht verlassen können und habe abgeschleppt werden müssen. Es sei niemand verletzt worden.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.