FIFA-WM jetzt bei allen IPTV-Anbietern

Foto: The Nation
Foto: The Nation

BANGKOK: Andere thailändische Internet-TV-Anbieter als True Corp können nun die gesamte Fußballweltmeisterschaft 2022 übertragen, teilte die Nationale Rundfunk- und Telekommunikationskommission (NBTC) am Donnerstagabend (24. November 2022) mit.

In einer dringenden Mitteilung an die Betreiber von Internet Protocol Television (IPTV) erklärte die Telekom-Regulierungsbehörde, dass das Turnier gemäß der „Must-Carry“-Regel auch auf IPTV-Plattformen wie 3BB TV, NT-TOT IPTV und AIS Playbox verfügbar gemacht werden muss.

Mit der Mitteilung werden die exklusiven Übertragungsrechte von True Corp für die Hälfte der diesjährigen WM-Spiele über seine IPTV- und andere Online-Plattformen aufgehoben.

True hatte mit der Sports Authority of Thailand (SAT) einen Vertrag über die exklusive Übertragung von 32 Spielen unterzeichnet, nachdem das Unternehmen 300 Millionen Baht zum Kauf der Übertragungsrechte durch die SAT im Wert von 1,4 Milliarden Baht beigetragen hatte.

Von nun an können die Fans in Thailand die Spiele aber auch über andere IPTV-Plattformen verfolgen. Die „Must-Carry“-Regel schreibt vor, dass große Sportereignisse wie die Fußballweltmeisterschaft auf allen Plattformen in Thailand kostenlos übertragen werden müssen.

Die NBTC wies die IPTV-Betreiber außerdem an, eine dem FIFA-Standard entsprechende Verschlüsselung zu verwenden, um sicherzustellen, dass die Spielübertragungen auf Thailand beschränkt bleiben.

Am Mittwoch hatte die FIFA damit gedroht, Thailand die Übertragungsrechte für die Fußballweltmeisterschaft zu entziehen, nachdem sie festgestellt hatte, dass thailändische Übertragungen von Spielen in Nachbarländern gesehen wurden.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.