Ferienflieger unterbricht Flug

​Etwa 30 Passagiere in Klinik

Eine Maschine des irischen Billigfliegers Ryanair. Foto: epa/STR
Eine Maschine des irischen Billigfliegers Ryanair. Foto: epa/STR

HAHN (dpa) - Nach der ungeplanten Zwischenlandung eines Ferienfliegers aus Irland auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn sind etwa 30 Passagiere ins Krankenhaus gebracht worden.

Das sagte ein Sprecher der Bundespolizei am Samstagmorgen. Die Ryanair-Maschine war am Freitagabend auf dem Flug von Dublin zum kroatischen Küstenort Zadar, als der Kapitän um die Erlaubnis zur Landung in Hahn bat. «Etliche Menschen an Bord klagten über gesundheitliche Probleme und wurden von Ärzten und Sanitätern betreut», sagte der Sprecher. Woran die Passagiere litten, konnte er nicht sagen. Unklar war zunächst, ob die Maschine aufgrund eines technischen Defekts oder wegen der gesundheitlichen Beschwerden der Passagiere zwischenlandete. Mehr Details zu dem Vorfall waren zunächst nicht bekannt..

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder
Ernst Schwartz 17.07.18 04:51
Akim
Nicht Servierpersonal, sondern der Saucenmacher in der Küche. Dies ist Schulbuchwissen, allseits bekannt, xmal vorgekommen.
Akim 15.07.18 03:13
Und wieder mal
zeigt sich Geiz ist total ungeil. Billigflieger - Billigessen - vermutlich über MHD. @ Ernst Schwartz: Ich glaube nicht, daß der Eiterdaumen des Servicebediensteten so gehaltvoll ist, dass er damit 30 Passagiere "versorgen" kann. 55
Akim 15.07.18 03:08
Der wahre Grund
war wohl ein Druckabfall in der Kabine durch den die 33 Passagiere Kopf- und Ohrenschmerzen bekamen.
Ernst Schwartz 14.07.18 23:16
"Dann jedoch" erübrigt sich
oder Sie können es sich einfach denken, denn "dann jedoch" wurde mitgeteilt, eine Anzahl Passagiere sei in medizinischer Pflege. Wenn beispielsweise ein Mitarbeiter des Caterings an einem eiternden Umlauf im Daumen leidet und Salatsauce oder Dessert-Creme zubereitet, ist die Wahrscheinlichkeit erheblich, dass der halbe Flieger Beschwerden kriegt. Deshalb kriegen Captain und First Officer immer ungleiches Essen.
Rupert Mohr 14.07.18 14:22
Zunächst
Lieblingswort von Journalisten. Nach einem "Zunächst" folgt unbedingt ein, "dann jedoch...". Ansonsten kann das Wort Zunächst einfach weggelassen werden. Dann fehlen natürlich 8 Anschläge in dem Artikel.