Fast 1.200 Menschen missachteten Ausgangssperre

Hotel auf der Insel Samui organisierte heimlich eine Party. Foto: Naewna
Hotel auf der Insel Samui organisierte heimlich eine Party. Foto: Naewna

BANGKOK: Seit Einführung der Ausgangssperre von 22 bis 4 Uhr wurden an den ersten drei Nächten 1.186 Personen strafrechtlich verfolgt.

Laut Generalleutnant Piya Uthayo sind landesweit 17.755 Beamte an 923 Checkpoints im Einsatz. Sie kontrollierten 22.675 Menschen und 16.841 Fahrzeuge. Die meisten Personen, die gegen die nächtliche Ausgangssperre verstoßen hatten, hatten Ausreden parat. Sie müssen mit empfindlichen Strafen rechnen. Möglich sind Haft und hohe Bußgelder.

In Chiang Rai wurden vier Teenager - einige erst 14 Jahre alt - im Besitz von Marihuana erwischt. In Nakhon Phanom nahm die Polizei 26 Menschen fest, die sich über die Grenze nach Thailand geschlichen hatten. Sie wurden zu 15 Tagen Gefängnis verurteilt und werden nach Verbüßung ihrer Strafe abgeschoben.

Das Gesundheitsministerium meldete am Dienstag 38 neue Coronavirus-Infektionen und einen Todesfall. Damit erhöhte sich die Gesamtzahl der Infizierten auf 2.258 und die der Toten auf 27. 31 weitere Menschen haben sich von der Lungenkrankheit erholt. Die neuen Zahlen scheinen einen rückläufigen Trend zu bestätigen, doch Virologen warnen, der Höhepunkt von Covid-19 sei in Thailand noch längst nicht erreicht.

Laut Dr. Taweesin Visanuyothin, Sprecher des Center for Covid-19 Situation Administration, war der jüngste Todesfall ein 54-jähriger Mann ohne chronische Krankheiten. Am 13. März begann er unter Erschöpfung zu leiden und der Zustand verschlechterte sich am folgenden Tag. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert und an ein Beatmungsgerät angeschlossen. Eine Lungenröntgenaufnahme zeigte eine schwere Lungenentzündung, er wurde positiv auf Covid-19 getestet. Der Mann starb am Montag an Versagen der Atemwege, so Dr. Taweesin.

Die 2.258 infizierten Patienten kommen aus 66 Provinzen. Bangkok verzeichnete mit 1.201 Fällen die höchste Zahl, gefolgt von 138 in Phuket, 134 in Nonthaburi, 99 in Samut Prakan, 70 in Chonburi, 54 in Yala, 46 in Pattani, 37 in Chiang Mai und Songkhla sowie 26 in Pathum Thani.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields
Ingo Kerp 08/04/2020 13:09
Gegen Dummheit kämpfen Goetter selbst vergebens.