Essensausgabe gegen teure Lebensmittel

Foto: The Nation
Foto: The Nation

BANGKOK: Am Montag wird ein Essensausgabeprojekt gestartet, das Reis mit Curry für 25 Baht pro Gericht anbietet. Es soll einkommensschwachen Menschen helfen, die durch die steigenden Lebensmittelpreise in Not geraten sind, teilte die Thai Restaurant Association (TRA) am Sonntag der Presse mit.

Das Projekt wird an PT-Tankstellen in Bangkok und in der Umgebung in Zusammenarbeit mit mehreren Partnern gestartet, informierte TRA-Präsidentin Thaniwan Kulmongkol.

Sie fügte hinzu, dass der Verband auch Richtlinien für Restaurants anbietet, wie sie die Auswirkungen der steigenden Kosten für Zutaten und Flüssiggas (LPG) mildern können.

„Geeignete Richtlinien zur Unterstützung kleiner Restaurantbetreiber werden in Betracht gezogen, damit allen Parteien eine Koexistenz ermöglicht wird“, sagte sie, ohne jedoch näher darauf einzugehen.

Das Kabinett hat am Dienstag eine schrittweise Preiserhöhung für Flüssiggas von derzeit 363 Baht pro 15-Kilo-Flasche auf 408 Baht beschlossen. Der Preis wird zwischen dem 1. Juli und dem 30. September 2022 dreimal angehoben.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
leschim alex 27.06.22 21:20
Danke, Hartmut Wirth, genauso ists es, .....
..... dann muss ich nicht auf diesen geistlosen Post von OTTO ULLMANN antworten.
Hartmut Wirth 27.06.22 17:30
@Otto Ullmann
Tanke ist 500 m weit. Mit dem Handwagen dürfte es nicht so schlimm sein.

Und man könnte ja das Gasholen mit anderen Tätigkeiten verbinden. Sofern man gewillt ist.
Wer extra fährt, dem scheint der Gaspreis noch zu billig zu sein (wobei hier ja jeder m mit Moped oder Auto zurückgelegt wird.
OTTO ULLMANN 27.06.22 17:00
Mathematik für "Anfänger"
leschim alek
Da fährt einer zur Tankstell 10 km ein Weg. Rechne !
Bei mir wird die Flasche nach Haus geliefert !
Gerhard 27.06.22 11:10
25 Baht ist konform
der DRV Rente und man könnte sogar manchmal die Liebste, die so ganz anders ist als andere Thaifrauen einladen.
leschim alex 27.06.22 10:50
Hier kostet zur Zeit ein Kilo .....
..... Flüssiggas an der Gas-Tanke (dort lassen nicht nur Autos ihren Tank füllen, sehe viele die ihre Gasflaschen da auffüllen) 16,16 BAHT - der Preis war vorher lange Zeit 14,50 BAHT -, also 15 Kilo kosten knapp unter 250 BAHT - und man bekommt sogar noch Wasserflaschen gratis dazu. Für mich kein Grund das die Preise in den Restaurants angehoben werden.