Essen und Trinken in Kinos verboten

Essen und Trinken in Theatern ist streng verboten, um die Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern. Foto: The Nation
Essen und Trinken in Theatern ist streng verboten, um die Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern. Foto: The Nation

BANGKOK: Essen und Trinken ist in Kinos untersagt, um die Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern.

Die Generaldirektorin des Gesundheitsministeriums, Dr. Panpimol Wipulakorn, sagte, ihre Behörde habe die Kinobetreiber angewiesen, den Kinosaal nach Filmende zu reinigen und Sitze so zu arrangieren, dass die Abstandsregelung eingehalten wird. Maximal dürfen nur zwei Personen nebeneinander sitzen. Den Besuchern ist verboten, im Kinosaal zu essen oder zu trinken, weil sie dabei ihre Gesichtsmaske abnehmen müssten, was das Infektionsrisiko erhöht. „Wenn Betreiber Lebensmittel und Getränke verkaufen wollen, müssen sie Trennwände aufstellen, wie dies in Restaurants üblich ist", fügte Dr. Panpimol hinzu.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields

No comments found. Be first to write a comment.