Erstmals Farbige zur Miss International Queen gewählt

Foto: epa/Diego Azubel
Foto: epa/Diego Azubel

PATTAYA: Die Amerikanerin Jazell Barbie Royale wurde am Freitagabend bei einem Schönheitswettbewerb für Transgender-Frauen im Tiffany`s zur Miss International Queen gekrönt. Sie wurde die erste farbige Kandidatin, die den Wettbewerb seit dem Start im Jahr 2004 gewann.

Jazell Barbie Royale aus Florida grub das Gesicht in ihren Händen, breitete die Arme zum Sieg aus und brach in Tränen aus, als ihr Sieg verkündet wurde. Sie schlug 19 weitere Kandidatinnen aus der ganzen Welt. Die neue Queen sagte, sie hoffe, dass ihr Triumph andere Farbige auf der ganzen Welt inspirieren würde, an dem Wettbewerb teilzunehmen. Sie wolle ihren Titel dazu nutzen, andere über die Bedeutung von HIV-Tests, Safer Sex und medizinische Versorgung aufzuklären. Der 31-Jährige nahm auch die Auszeichnung „Best Talent Award“ mit nach Hause.

Die 24-jährige Larra Jassinta aus Malaysia hob das Diskriminierungsproblem in ihrem Land hervor. „Einige LGBT-Gemeinschaften in Malaysia haben keine Arbeit, kein Zuhause und keine Familie, weil die Familie sie nicht akzeptiert.“

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.