Erdbeben vor Neuseeland - Tsunami-Warnung

Foto: earthquake.usgs.gov
Foto: earthquake.usgs.gov

WELLINGTON (dpa) - Nach einem schweren Erdbeben im Pazifik der Stärke 7,4 vor den Kermadec-Inseln haben die Behörden in Neuseeland am Sonntagmorgen eine Tsunami-Warnung nach kurzer Zeit wieder aufgehoben.

«Basierend auf aktuellen Informationen wird beurteilt, dass das Beben es unwahrscheinlich ist, dass das Beben einen Tsunami ausgelöst hat, der Neuseeland bedroht», twitterte die Zivilschutzbehörde am Vormittag. Zunächst hatte die Behörde vor möglichen ungewöhnlich starken Strömungen im Küstenbereich gewarnt. Die Kermadec-Inselkette liegt knapp 1000 Kilometer nordöstlich der Nordinsel Neuseelands..

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.