Ende aller Corona-Beschränkungen in Thailandam 1. Juli

Ab dem 1. Juli sollen Notverordnung und nächtliche Ausgangssperre der Vergangenheit angehören. Foto: epa/Diego Azubel
Ab dem 1. Juli sollen Notverordnung und nächtliche Ausgangssperre der Vergangenheit angehören. Foto: epa/Diego Azubel

BANGKOK: Die Regierung hat den 1. Juli für die Aufhebung aller Geschäfts- und Aktivitätssperren festgelegt, die früher angeordnet wurden, um mit der Coronavirus-Krankheit fertig zu werden, sagte der Chef des Nationalen Sicherheitsrates.

Dazu gehören interprovinzieller und internationaler Reiseverkehr sowie das Ende der Notverordnung und der Ausgangssperre. Der Generalsekretär des Nationalen Sicherheitsrates (NSR), General Somsak Rungsita, sagte am Donnerstag, dass die Aufhebung der Beschränkungen eine vollständige Wiedereröffnung des Landes bedeuten würde. Die Beamten würden im nächsten Monat Maßnahmen für die Wiedereröffnung vorbereiten. Die Zusammenarbeit der Menschen sei aber wichtig. Dies betreffe die Verwendung von Gesichtsmasken, soziale Distanzierung, Händewaschen und begrenzte Aktivitäten. Solange sich die Krankheit weltweit ausbreite, würde Thailand eine Zeit lang dagegen ankämpfen müssen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Bjoern Salsch 08.06.20 09:23
Fliege auch dahin
Hey Alexander.
Du fliegst am 04.07. Ich habe gestern fue den 05.07 von ffm nach bkk mit LH gebucht. Hoffen wir mal, dass wir hinkommen. Und auch wieder zurueck. ;) hast du schon etwas herausgefunden, ob wir evtl einen negativen covid19 test bei einreise vorzeigen muessen?
Juergen Bongard 30.05.20 12:22
Thailand erwartet nach Aussage des Tourismus-
Ministers 16 Millionen Touristen im 2. Halbjahr. Um dies realistisch hinzubekommen MUSSTE die Notverordnung kurzfristig aufgehoben werden und war von mir hier auch schon so publiziert worden. Allerdings glaube ich nicht an diese Zahl. In D gab es gerade eine Umfrage, wonach lediglich ca. 17 % dieses Jahr einen Urlaub im Ausland planen. Wenn dann hier noch Einreisebeschränkungen- wie vorgesehen: Vorlage Krankenversicherung, Attest - tatsächlich verlangt werden, sehe ich da schwarz. Es sei denn, von den 16 M. sind 15 Mill. aus China. Dann viel Spass.
Jürgen Franke 30.05.20 09:52
Eigentlich ist es für Regierungen sehr
bequem unter diesen Corona Bedingungen der Angst zu regieren, denn Opposituion stört doch sehr, bei der Durchsetzung von Maßnahmen. Nicht immer lassen sich die Meinungen der Demonstranten in den Filmberichten ausblenden.
Franz 29.05.20 23:40
Ende der Notvetordnung
Ende der notverordnung und Internationales Reiseverkehr. Das klingt sehr gut ! Werde mich überraschen lassen, welche massnahmen für die Wiedereröffnung geplant und eingeführt werden. Quarantäne als massnahme der notverordnung wird dann nicht mehr sein. Ich hoffe, dass die thaiairways das Routing muc bkk am 06.july priorisiert. Gute Reise und bleibt gesund!
Dieter Zach 29.05.20 23:39
Alles hat mal ein Ende
Ja das freut mich sehr wenn alle Beschränkungen ab dem 1 Juli weg sind
Hans-Gerd Englich 29.05.20 20:19
Ende der Beschraenkungen IN THAILAND!!!
Da ist keine Rede von internationalen Fluegen und absolut keine Rede vo internationalem Tourismus!!!
Der ensprechende Verband in Deutschland rechnet nicht vor dem 3. Quartal mit internationalen Reisen eher moeglicherweise spaeter.
Emirates (wohl die groesste Flotte) sagt, die Flotte und Vorbereitungen benoetigen mind. 2 Monate ab Bekanntwerden einer Oeffnung.
Die Thailaendische Regierung arbeitet aber an einer Moeglichkeit fuer Farangs, welche Familie oder Arbeit in Thailand haben moeglicherweise eher nach Thailand zurueck zu koennen.
Alle, vor allem aber Urlauber, sollten sich darauf einstellen nicht ohne Kranken (Reise) und Corona Versicherung zu gegebener Zeit die Koffer zu packen.
Eins ist aber auch klar, solange Einreisende in Quarantaine muessen, ist der Urlaub in Deutschland wohl die Wahl.
Norbert Kurt Leupi 29.05.20 20:19
Ende aller...
Beschränkungen ab 1.Juli ? War`s das jetzt mit der Corona-Krise ? Haben wir es geschafft ? Wie sieht`s demnächst aus wenn die neue Normalität beginnt ? Fragen die noch nicht vollständig beantwortet wurden ! Und sollte noch jemand eine Leiche im Keller haben , kann sie unter Corona buchen !
Volker Picard 29.05.20 19:29
Bitte mit Vorsicht,
es ist ja bekannt, dass die Sommermonate auch in Europa die Pandemie stoppen, da leben die Menschen in Thailand sicherer. Viele Bürger (aber nicht alle) verhalten sich auch vorsichtig, aber leider gibt es auch "Schwachköpfe", die sich austoben ("Denken" ist eben nicht nur Glücksache). Ich hoffe, in Thailand bleibt die Ansteckungsquote gering, viele Arbeitsplätze werden wieder aktiviert und die Armut hält sich in Grenzen.
Jürgen Franke 29.05.20 19:22
Wäre schön, wenn sich ab 1.07.
das Leben in Thailand wieder normalisieren würde, da ein Großteil der Bevölkerung doch sehr auf den Tourismus angewiesen ist.
Klaus Berbel 29.05.20 14:45
Na endlich!
Das sind doch mal tolle Nachrichten. Es wird also vermutlich gegen Ende Juni eine Massenmigration aus dem Isaan und anderen ländlichen Gegenden Richtung heilige Stadt (Pattaya) und anderen "entertainment" Hotspots geben. Ich warte dennoch wegen der Flugbuchung meines Sommerurlaubs. Wir wissen ja wie das in Thailand läuft. Es wird heute was gesagt und morgen ist es etwas ganz anderes.
Uwe Hagemann 29.05.20 14:42
Halleluja,das ich das noch erleben darf.
Hoffentlich hält sich die Regierung auch daran,also noch einen Monat warten. Obwohl wenn man Objektiv die "Pandamie" betrachtet könnte auch schon im Juni wieder aufgemacht werden.
Ingo Kerp 29.05.20 14:41
Ein Ende der C-Krise ist weltweit noch nicht absehbar. Auch die Zahl der unerkannten Infizierten (Dunkelziffer) ist nicht bekannt. Wenn TH dennoch das Land wieder oeffnet, kann man nur hoffen, das sich die Menschen, im eigenen Interesse ihrer Gesundheit, an die elementarsten Vorsichtsmaßnahmen halten.
Tyler Durden 29.05.20 14:41
Das stimmt, heißt aber nicht zwingend...
dass jetzt Touristen wieder ab Juli in großer Zahl ganz unkompliziert nach Thailand reisen können. An anderen Stellen ist zu lesen, dass zunächst einmal nur gewisse begrenzte Orte, wie einige Inseln zugelassen werden. Was möglich werden könnte ist, dass Ausländer, die mit Thailändern verheiratet sind und/oder ein Kind haben bzw. finanziell für sorgen (wie ich) und keine permanent residency besitzen oder eine Arbeitserlaubnis mit Dokumenten wie marriage certificate etc. einreisen können und dafür dann ein Visa upon arrival erhalten. Die nächsten Wochen werden spannend werden, man wird dann nach und nach mehr erfahren.
Markus Boos 29.05.20 14:32
Bewegungsfreiheit
gut aber Vorsicht besser. Vielerorts auf dieser Welt wird früh gelockert. Das halte ich für gefährlich. Haltet die Ohren steif und bleibt gesund.
Mark Hog 29.05.20 14:32
Was ist den jetzt los?
Habe Irgendwas verpasst?
Klingt gut and stimmt optimistisch.