Einkaufsmeile Lardyai sonntags wieder geöffnet

Gut besucht präsentierte sich der Sunday Walking Street Market am Tag seiner Wiedereröffnung. Foto: The Nation
Gut besucht präsentierte sich der Sunday Walking Street Market am Tag seiner Wiedereröffnung. Foto: The Nation

PHUKET: Die berühmte Flaniermeile Lardyai an der Thalang Road wurde am Sonntag zur Freude von Verkäufern und Käufern wiedereröffnet, nachdem sie wegen der Covid-19-Krise monatelang geschlossen war.

„Die Provinzverwaltung und der private Sektor haben hart gearbeitet, um sicherzustellen, dass die Lardyai sicher ist und die Abstandsregelung eingehalten wird", sagte Gouverneur Narong Woonchiew. Der Einkaufsbereich wurde von 3.500 auf 5.500 Quadratmeter erweitert, um das Gedränge zu verringern. An allen sechs Eingängen wurden Thermoscanning-Kontrollpunkte eingerichtet. Außerdem gibt es für die Besuchern, die über die Anwendung „Thai Chana“ ein- und auschecken müssen, kostenlos Stoffgesichtsmasken und Handdesinfektionsgel.

Der Gouverneur sagte weiter, die Provinz habe Ende letzten Monats 250 Händler und Unternehmer in der Region zu einer Schulung über soziale Distanzierung und Covid-19-Prävention eingeladen. Die Kampagne wurde von der Krankenkasse der Gemeinde Phuket finanziert und zielte darauf ab, die neue Normalität im Tourismus zu fördern, um die Wirtschaft der Provinz, die durch den Covid-19-Ausbruch schwer in Mitleidenschaft gezogen wurde, wieder anzukurbeln.

Phukets Bürgermeisterin Somjai Suwansupphana betonte, der Einkaufsbezirk Lardyai sei mehr als 100 Jahre alt und umfasse ein Gebiet von 210 Rai entlang der Straßen Thalang, Yaowarat, Krabi, Deebuk und Phuket. Umgeben von historischen Gebäuden mit traditioneller thailändischer Architektur wurde Lardyai bereits 1992 von der Regierung zur Schutzzone für Schöne Künste erklärt und 2018 mit dem ASEAN-Preis für nachhaltigen Tourismus ausgezeichnet. Lardyai ist jetzt jeden Sonntag von 16 bis 22 Uhr geöffnet.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.