Ein Toter, mehrere Verletzte bei Busunfall

Foto: Newshawk Phuket/Thethaiger
Foto: Newshawk Phuket/Thethaiger

PHANG-NGA: Ein Fahrgast starb und weitere Insassen wurden bei einem Busunfall in der Provinz Phang-nga teils schwer verletzt.

Der Tourbus stieß am Montagmorgen aus noch unbekannten Gründen auf der Phetkasem Road mit einem silberfarbenen Pick-up zusammen. Ein Insasse des Busses war auf der Stelle tot, weitere brachten Rettungskräfte in das Thapput Hospital.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Oliver Harms 22.05.19 18:40
ja so etwas aber auch....
gab es diese woche in deutschland auch mal wieder!!!FLEXBUS!!ein toter und 70 teils schwerstverletzte nach überschlag des busses. war übrigens allen DACH giftspritzern zum trotz kein thai am lenkrad des Flexbusses gewesen.........
Rüdiger 21.05.19 13:47
Oder der Pick-up hat Schuld?
Ingo Kerp 21.05.19 13:16
Bremsen defekt? Fahrer eingeschlafen? Fahrer zu schnell oder betrunken?
Songran Raktin 21.05.19 13:12
Leider wieder ein Toter und viele Verletzte. Wahrscheinlich war der Bus zu langsam unterwegs, so wie gestern abend, als ich von 2 Bussen mit mindestens 110 Km/h ueberholt wurde.