Ein Abstecher nach Bangkok, Teil 3

Ganz Thailand an einem Tag mit dem Fahrrad erleben

Der 128 Hektar große Park umfasst künstliche Wasserläufe, Berge und Seen. Wer jedes der 121 Bauwerke und Monumente besichtigen möchte, sollte einen zweiten Besuch einplanen. Fotos: Paulus
Der 128 Hektar große Park umfasst künstliche Wasserläufe, Berge und Seen. Wer jedes der 121 Bauwerke und Monumente besichtigen möchte, sollte einen zweiten Besuch einplanen. Fotos: Paulus

BANGKOK: Unweit von Bangkoks Stadtzentrum, in Samut Prakan, dem ehemaligen „Kriegshafen“ gibt es ein fantas­tisches Freilichtmuseum mit über hundert originalgetreu nachgebauten Bauwerken aus allen Gegenden und Epochen Thailands. Es liegt rund 30 Kilometer südlich von Bangkok nahe der Sukhumvit Road und eignet sich ideal für einen Tagesausflug.

(Lesen Sie den vollständigen Artikel mit einem Online-Abo...)

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Wolfgang Dlapa 12.01.20 17:36
empfehlenswert
dieses Museum kann man empfehlen, wenige Farangs, vorwiegend Thai-Touristen. Aber man sollte gut zu Fuß sein, da das Areal sehr groß ist.
André Brunner 12.01.20 17:35
GoogleMap
Besten Dank, dass Sie jetzt die GoogleMap Koordinaten angeben. Nun weiss man auch ganz einfach wo das Beschriebene liegt.
Oliver Harms 12.01.20 01:15
Stimmt es ist sehr interessant
Der Park ist in den geografischen Formen Thailands gestaltet und die Bauten sind in kleinerem Massstab