Ehepaar organisierte Schmuggel von einer Tonne „Ice“

Eine Tonne Crystal Meth („Ice“) konnten Drogenfahnder aus dem Verkehr ziehen. Archivbild: Fotolia.com
Eine Tonne Crystal Meth („Ice“) konnten Drogenfahnder aus dem Verkehr ziehen. Archivbild: Fotolia.com

CHIANG RAI: Die Polizei hat am Mittwoch ein Ehepaar in seinem Haus im Bezirk Mae Chan verhaftet, weil es den Schmuggel von mehr als einer Tonne Crystal Meth oder „Ice“ vom Norden des Landes nach Südthailand beaufsichtigt hatte.

Die Polizei beschuldigt die 31 Jahre alte Frau und ihren 48-jährigen Ehemann, den Transport von 1.199 Kilogramm Crystal Meth über den Süden Thailands in ein Drittland arrangiert zu haben. Laut den Ermittlern hatte das Paar den Drogenschmuggel von einem Condominium im Bangkoker Bezirk Lat Phrao überwacht. Das Rauschgift war am vergangenen Samstag in der südlichen Provinz Surat Thani beschlagnahmt worden.

Die Drogen waren in einem Lastwagen versteckt worden, der auf dem südwärts führenden Highway 41 im Bezirk Phun Phin von Surat Thani angehalten wurde. Auf der Ladefläche des in der Provinz Trang registrierten Lastwagens befanden sich 30 Säcke Crystal Meth, die mit Kuhdung bedeckt waren. Drei Männer wurden verhaftet.

Das „Ice“ kam aus Laos und war für einen Käufer in Malaysia bestimmt. Die festgenommene Frau hatte bereits mehrere Transitfahrten mit jeweils 170 bis 1.000 kg arrangiert und den Fahrern für den Transport der heißen Fracht pro Trip 500.000 Baht gezahlt.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Oliver Harms 16.07.20 23:52
Wieder sehr gute Arbeit der Royal Thai Police!
Bei der Menge wird es nur einen Urteilsspruch geben und ich wage es zu bezweifeln,daß ein Geständnis
sie dieses umwandeln wird zu eine lebenslangen Freiheitsstrafe.
Thomas Thoenes 16.07.20 17:07
Traurig aber wahr, das immer wieder
Menschen das Risiko eingehen diese verseuchten Chemischen Gifte zu transportieren aufgrund der hohen Gewinne. Was sie den Menschen damit antun die diesen Miste konsumieren, darüber machen sie sich keine Gedanken. Zum Glück leistet die Thailändische Polizei und das Militär in dieser Richtung hervorragende Arbeit und beschlagnahmen und verhaften täglich jede Menge.