DVD "Traitor”

DVD

Hallo, liebe Filmfreunde, heute an dieser Stelle möchte ich Ihnen den Film "Traitor" vorstellen.

Zum Inhalt:Terrorismus ist Theater, und Theater braucht immer ein großes Publikum. So sieht das jedenfalls der Boss der islamischen Terrororganisation, die vorhat, gleichzeitig an mehreren Stellen der USA Bomben zur Detonation zu bringen. Das FBI mit Agent Clayton (Guy Pearce) versucht das zu verhindern. Um den Attentätern auf die Spur zu kommen, muss Clayton zunächst herausfinden, was es mit dem ominösen Samir Horn (Don Cheadle) auf sich hat.

Horns Vater wird 1978 im Sudan Opfer eines Bombenanschlags. Samir schließt sich später dem Militär an, ist in Afghanistan und auf dem Balkan eingesetzt, bis er urplötzlich von der Bildfläche verschwindet. Als er beim Verkauf von Sprengmaterial im Jemen festgenommen wird, steht für alle Ermittler fest: Samir Horn ist übergelaufen, ein Verräter! Aber so einfach ist die Wahrheit nicht. Als Horn aus dem Jemen fliehen kann und mit Hilfe seines Freundes Omar (Said Taghmaoul) Europa und Amerika aufsucht, ist Clayton ihm auf den Fersen. Clayton hat seine Zweifel, was Samir wirklich plant, und als er die wahren Pläne des "Verräters” erkennt, ist es fast zu spät...

Jeffrey Nachmanoff hat mit "Traitor" einen klassischen Agentenstoff abgeliefert. Der Film wirkt modern, intelligent und ziemlich real in der Story. Wenn Nachmanoff Omar sagen lässt: "Die Kreuzritter sind in unser Land eingefallen" kann man ungefähr nachvollziehen, wie sich die Menschen im Nahen Osten fühlen. Aber auch die brutale, unmenschliche Seite des Terrors wischt Nachmannof nicht zur Seite.

Dass Steve Martin für diese rasante Story die Idee geliefert hat, ist zwar kaum zu glauben, aber im positiven Sinne eine Überraschung. Er hat auch beim Drehbuch mitgewirkt.

Sehen Sie in die Abgründe des Terrors und lassen Sie sich vor allem vom Ende der Geschichte mitreißen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.