Drei nackte Männer kaufen im Miniladen ein

Drei Nackedeis gingen in drei Bangkoker Minimärkten auf Einkaufstour. Foto: The Na
Drei Nackedeis gingen in drei Bangkoker Minimärkten auf Einkaufstour. Foto: The Na

BANGKOK: Drei Thais wurden mit jeweils 5.000 Baht bestraft, weil sie mit einem grünen Helm auf dem Kopf, aber ansonsten nackt, in drei 7-Eleven-Minimärkten eingekauft hatten.

Ein 27-Jähriger sagte der Polizei, sei hätten Ausländer nackt protestieren gesehen und seien auf die Idee gekommen, sich der nackten Herausforderung zu stellen. „Daily News“ berichtet nicht, ob die Männer zuvor Alkohol getrunken hatten. Jedenfalls suchten sie nur mit dem Helm „bekleidet“ Minimärkte in der Soi Tha It, an einer Tankstelle im Bezirk Chaiyapreuk und in der Sam Saen Villa auf. Die drei hatten sicherlich nicht damit gerechnet, sich auf Video-Clips im Internet wieder zu sehen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.