Drei Angebote für das U-Tapao Airport-Projekt

Foto: The Nation
Foto: The Nation

RAYONG: Drei Unternehmensgruppen haben für den Bau der U-Tapao International Airport and Eastern Airport City Angebote eingereicht.

Laut Konteradmiral Kirkchai Wajjanaporn, Generalsekretär des Ausschreibungsausschusses, wird der Gewinner im März bekannt gegeben. Die Vertragsunterzeichnung erfolgt unmittelbar, nachdem das Kabinett das Ergebnis bestätigt hat. Das BBS Joint Venture, das Grande Konsortium und das von Charoen Pokphand (CP) angeführte Thana Holding Konsortium haben sich um den Zuschlag beworben. Die „Nation“ berichtet, dass BBS anscheinend den mit Abstand besten Angebotspreis abgegeben und dem Staat Renditen in Höhe von 301 Milliarden Baht zugesagt hat - das Dreifache des Betrags, den die beiden anderen Bieter angegeben haben. Das BBS Joint Venture besteht aus Sino-Thai Engineering and Construction, Bangkok Airways und BTS Group Holdings.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.